Aktuelle Zeit: So 9. Aug 2020, 04:10

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 25. Okt 2008, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Okt 2008, 21:29
Beiträge: 5322
(ist zwar schon älter, aber das macht ja nichts ;-))

Das totgeglaubte Biest kehrt zurück - Nach einer Babypause spielt Miriam Lahnstein wieder in der "Verbotenen Liebe" mit

Oh, du fröhliche, oh, du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit? Von wegen! In "Verbotene Liebe" jedenfalls sorgt die ebenso schöne wie böswillige Tanja von Anstetten (Miriam Lahnstein) für wenig Adventsstimmung.

Nie tot gewesen
Die Totgeglaubte, die nicht nur den Tod ihres Kindes, sondern auch ihr eigenes Ableben vortäuschte, ist in Wahrheit quicklebendig. Und damit sind die besinnlichen Zeiten in Düsseldorfs feiner Gesellschaft vorbei. Denn auf ihre unnachahmliche Art und Weise spinnt Tanja wieder ihre Intrigen, zelebriert ihre kleinen Gemeinheiten und erpresst ihre Widersacher schamlos. Es geht um Geld, Macht und ihren gemeinsamen Sohn mit Ansgar Graf von Lahnstein, Hannes, den Erben des Lahnstein-Imperiums.

Kind und Karriere
Die Schauspielerin Miriam Lahnstein kehrt nach einer Babypause in Folge 3.068 zu "Verbotene Liebe" zurück und ist damit voraussichtlich am Mittwoch, 12. Dezember 2007, wieder auf dem Bildschirm zu sehen. Die zweifache Mutter – ihr Sohn Fionn (2 Jahre) hat jetzt eine sieben Monate alte Schwester – bringt Kind und Karriere erfolgreich unter einen Hut: "Ich liebe meine Kinder und meinen Beruf und bin sehr glücklich, dass ich beides vereinbaren kann." Die Düsseldorferin mit Diplom in Psychologie kocht in ihrer Freizeit leidenschaftlich und entspannt sich gerne beim Yoga.

Mörderin mit Engelsgesicht
Miriam Lahnstein spielt seit 1995 mit kleinen Unterbrechungen in der "Verbotenen Liebe" Tanja von Anstetten, eine kaltblütige Mörderin mit Engelsgesicht. Übrigens wird in keiner anderen Soap so charmant ins Jenseits befördert – ob in der Badewanne mit Rosenblättern geschmückt oder mit einer kleinen grünen Schlange im schicken Aktenkoffer...

Auch Miriams Schwester Vanessa hat inzwischen "Blut geleckt" und spielt seit einem knappen Jahr Hausmädchen Inga auf Schloss Königsbrunn. Für Vanessa ist es kein Problem, die eigene Schwester zu bedienen. Jedenfalls "solange wir noch Rolle von Privatleben trennen können".

Bild
(c) ARD Grundy UFA
Wieder zurück: Tanja und ihr Sohn Hannes

Bild
(c) ARD Grundy UFA
Mörderin mit Engelsgesicht

Quelle: daserste.de

_________________
"If you obey all the rules you miss all the fun." - Katharine Hepburn

BildToo lost in YOU Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 25. Okt 2008, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Okt 2008, 21:29
Beiträge: 5322
Nachgefragt bei Miriam Lahnstein

Bild
(c) ARD Grundy UFA

Mag an ihrer Rolle ...
Tanja zu spielen macht irre viel Spaß. Sie ist zwar ein Teufel, aber ich liebe ihre Geschichten und Dialoge. Für mich als Schauspielerin – und als Mensch – eine tolle Herausforderung. In meiner 15jährigen Laufbahn als Schauspielerin echt meine Lieblingsrolle! Fun pur!

Hat mit ihrer Rolle gemeinsam ...
Ich glaube wir sind beide sehr starke Persönlichkeiten, hätte Tanja ein Sternzeichen, wäre sie wahrscheinlich auch Löwe. Allerdings bin ich nicht so ein Einzelgänger wie sie. Tanja braucht niemanden! Ich brauche meine Familie und meine Freunde.

Würde gerne lernen ...
Gitarre spielen (Klavier kann ich schon), Wellenreiten perfektionieren (dafür bräuchte ich mehr Zeit für Urlaub...)

Liebt folgende Bücher
Alle Bücher von Paulo Coelho. "Der Alchimist" von ihm ist mein absolutes Lieblingsbuch! Immer ein tolles Geschenk! Ebenso wie "Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?" von Sam McBratney. Habe gerade "Als Gott Harley Davidson fuhr" von Joan Brady und "Illuminati" von Dan Brown gelesen. Das eine ein tolles Märchen, das andere ein spitzen Krimi.

Liebt folgende Filme

Ich mag gerne die "kleineren" Filme, wie "Brot und Tulpen", "Grasgeflüster", "Das Glück liegt in der Wiese", "Die fabelhafte Welt der Amélie" etc. Europäische "kleine" Filme sind oft ganz phantastisch. Also: auch mal in Programmkinos gehen!

Sieht regelmäßig im TV ...
"Sex and the city" (so sind wir Mädels!), "King of Queens" (sehr lustiges Pärchen!), Nachrichten (wenn ich nicht genug Zeit für Zeitung habe), "Berlin, Berlin" (frech und witzig gemacht!)

Ihre erste Schallplatte

Bananarama "Cruel Summer" - hab ich immer noch!

Lieblingsmusik
Ich mag Soul, R'n'B, Hip Hop, aber auch Pop. Meine Lieblings-CDs zur Zeit: Justin Timberlake, Beyoncé, Coldplay

Lieblingskleidung
Sportlich leger – aber mit Stil. Turnschuhe

Shoppt gerne in ...
Düsseldorf, Köln, New York, Paris

Kauft gerne ...

Turschuhe, CDs

Lieblingsgericht
Ich mag sehr gerne Nudeln aller Art (allerdings ohne Fleisch!) und Kartoffeln mit Erbsen, mit Gemüse, als Gratin, als Püree, gebraten, mit Spinat ... Bin Vegetarier.

Lieblingsgetränkt

Cola Light, Wasser, Tee

Kocht gerne ...
Nö, lass mich lieber bekochen! Muss zwar meistens selbst, aber ich freue mich immer, wenn jemand zum Essen einlädt!

Lieblingssport
Inline-Skaten, Step-Kurse im Fitness-Center

Lieblingsurlaubsorte
Keinen bestimmten. Ich liebe es immer an neue Orte zu kommen und die ganze Welt zu erkunden. Generell bin ich aber gerne in Amerika und Frankreich. Hawaii war auch ein ganz besonderer Traumurlaub!

Lieblingsstadt
Paris, New York

Kennt Insidertipps in ...
Düsseldorf, New York, Paris

Liebste Tageszeit

Morgens! Stehe gerne sehr früh auf und genieße die Ruhe, die dann noch herrscht. (Vor allem im Urlaub!) Außerdem schaffe ich morgens das Meiste und es ist meine aktivste Zeit.

Merkwürdigster Besitz

Mein Handy. Eine absolute Hass-Liebe. Eigentlich finde ich es schrecklich – es strahlt, du bist immer erreichbar (was ich schrecklich finde) – und andererseits ist es im Job unerlässlich!

Liebster Besitz
Kontaktlinsen (lassen mich durchblicken!), Auto (macht mich unabhängig!)

Auf ihrem Nachttisch liegen ...

Wecker, immer irgendein Buch, Game-Boy, meine Brille

Lieblingstier
Hunde, vor allem natürlich unser Hund Oscar! (Mischling zwischen Husky und Schäferhund)

Lieblingsblumen
Pfingstrosen in weiß oder zart rosé

Glückszahl

4

Lieblingsbeschäftigung
Meine Freunde treffen und gute Gespräche führen, meditieren

Lieblingsbesitz in der Kindheit
Unser Hund Mira. Barbies, ich hatte alles vom Barbie-Hund über Barbie-Pferd, Haus, Klamotten... Ich hatte in den 80ern einen rosa Blouson von "Vanilla". Den fand ich total superchic, heute denkt man sich: "Hatte ich was auf den Augen?"

Schönste Kindheitserinnerung ...

Wunderschöne Urlaube in unserer Wohnung in Spanien. Meine Familie und ich haben viele Monate im Jahr dort verbracht! Als ich 9 Jahre alt war, hat mein Vater die Wohnung verkauft und wollte die Welt mit uns erkunden!

Held der Kindheit
Robin Hood, Cindarella und viele Figuren aus Büchern (Kitty Brombeere, Ronja Räubertochter, Momo, etc.)

Größtes Pubertätsproblem
Angst, Pickel beim ersten Date zu bekommen. Jungs - Ist er auch verknallt? Wie kriege ich ihn? Klamotten – Was ist cool, was ziehe ich an. Grenzen austesten – Man fühlt sich schon soooo erwachsen.

Schönste Pubertätserinnerung
Meine Pubertät war anstrengend, aber superlustig und aufregend. Ich möchte NICHTS daran missen. Eine wilde, tolle Zeit mit vielen Geschichten und Erinnerungen.

Schlechte Eigenschaften
Esse leider viel zu gerne Kinderschokolade und Haribo.

Gute Eigenschaften
Sehr strapazierfähig und belastbar

Wichtigste Erkenntnis
Liebe und Glück darfst du nie nur durch andere erleben wollen. Du findest es vor allem in dir selber. Das was du gibst und wie du bist, kommt genauso wieder zu dir zurück!

Verliebt sein bedeutet ...
Schmetterlinge im Bauch zu haben, energievoll und glücksgeladen zu sein. Verliebt zu sein ist wunderschön, lässt dich träumen und wachsen. Kann aber manchmal auch schmerzhaft sein.

Liebe ist ...
Eine tiefe Form von Verliebt sein, sehr innig und überlebenswichtig, hat viel mit Vertrauen zu tun.

Freundschaft bedeutet ...
Meine Freundinnen sind mir SUPER wichtig! Ich habe drei richtig langjährige Freundinnen auf die ich mich blind verlassen kann, mit denen ich Spaß habe, die mich inspirieren und mit denen ich diskutieren kann. Freundschaft ist für mich was ganz intensives.

Lebensphilosophie
"Wird schon werden."

Träumt von ...
... Urlaub und der Welt

Freut sich über ...
... schöne Musik, tolle Gespräche mit tollen Menschen und 1000 kleine Dinge, die mir Freude machen.

Verabscheut ...
Intoleranz, Rassismus

Findet ihr Leben ...
großartig

Das Wichtigste im Leben ...
Gesundheit und Menschen die du liebst und die dich zurück lieben.

Quelle: daserste.de

_________________
"If you obey all the rules you miss all the fun." - Katharine Hepburn

BildToo lost in YOU Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 25. Okt 2008, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Okt 2008, 21:29
Beiträge: 5322
Interview mit Miriam Lahnstein von "Verbotene Liebe" - "Tanja ist und bleibt böse" VON INA LAUER [Vom 20.12.2007]

Düsseldorf (RPO) Das Böse ist zurückgekehrt.


Lange Zeit war Miriam Lahnstein in ihrer Rolle als Tanja von Anstetten für tot erklärt worden, obwohl sie im Verborgenen längst wieder Intrigen sponn. Doch nun ist die Düsseldorferin wieder in die Serie "Verbotene Liebe" zurückgekehrt. Nach einem knackig kalten Außendreh der ARD-Serie am Donnerstag auf dem Friedensplätzchen in Düsseldorf hat sich Miriam Lahnstein Zeit für ein Interview mit RP ONLINE genommen.

RP ONLINE: Frau Lahnstein, Sie sind seit einigen Wochen aus ihrer Babypause zurückgekehrt und sind seit Anfang Dezember wieder für die Fans in Verbotene Liebe zu sehen. Eine Frage, die wohl die meisten Fans interessiert: Bleibt ihre Rollenfigur Tanja von Anstetten böse?


Miriam Lahnstein: Ja. Ich hatte auch einmal angeregt, dass Tanja eine etwas herzlichere Seite bekommt und mehr Gefühle zeigt. Gerade jetzt, wo Tanja Mutter ist. Doch das wollten die Produzenten nicht. Tanja von Anstetten ist und bleibt böse.

Gefällt Ihnen denn die Rolle der ewig bösen Intrigantin oder würden Sie auch gerne mal eine liebere Rolle spielen?

Miriam Lahnstein: Nein, meine Rolle ist toll. Würde sich die Rolle der Tanja komplett verändern, dann hätte ich auch keine Lust mehr dazu. Ich würde eher aussteigen, als eine ganz andere Tanja zu spielen. Eine nettere Rolle würde ich zwar spielen, aber dann in einer anderen Serie. Tanja ist eben Tanja.

Sind Sie denn neidisch auf andere Serienrollen, die vielleicht Dinge tun, die Sie in Ihrer Rolle nicht spielen können?

Miriam Lahnstein: Nein, ich finde, Tanja von Anstetten ist die beste Serienrolle. Ich würde nicht tauschen. Die Geschichten um sie werden nie langweilig. Warum sollte ich tauschen?

Sie sind zweifache Mutter. Sehen Sie zwischen sich und Tanja Ähnlichkeiten als Mutter?

Miriam Lahnstein: Nein, ich denke, wir sind grundverschieden. Ich kann mir meine Rollenfigur zum Beispiel nicht mit ihrem Sohn Hannes auf dem Spielplatz vorstellen. Ich gehe mit meinen Kindern ganz oft raus. Ich bin eine ganz andere Mutter als Tanja.

Ihr Sohn ist zwei Jahre, ihre Tochter gerade einmal sieben Monate alt. Klappt es denn bei Ihnen mit zwei kleinen Kindern und dem Vollzeitjob bei Verbotene Liebe?


Miriam Lahnstein: Ich bin im Oktober wieder bei Verbotene Liebe eingestiegen und zwar unter der Bedingung, dass ich nur zwei Drehtage pro Woche habe, um mich die verbleibende Zeit um meine Kinder kümmern zu können. Ab nächstem Jahr steige ich wieder voll sein.

Und wie regeln Sie das dann mit Kindern und Job?


Miriam Lahnstein: Ich werde von meiner Familie großartig unterstützt. Meine Schwiegermutter und meine Schwester wechseln sich mit dem Aufpassen ab. Außerdem habe ich eine ganz liebe Tagesmutter, die sich im nächsten Jahr verstärkt um die beiden kümmern wird.

Was wünschen Sie sich denn für Tanja Anstetten im nächsten Jahr?


Miriam Lahnstein: Ich würde mich freuen, wenn das Kind bei ihr in der Serie bleibt. Da ich selbst Mutter bin, wünsche ich mir, die Mutterrolle der Tanja weiterspielen zu können.

Quelle: rp-onlinde.de

_________________
"If you obey all the rules you miss all the fun." - Katharine Hepburn

BildToo lost in YOU Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2009, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Okt 2008, 21:29
Beiträge: 5322
Bild
(c) Grundy UFA

Zur Rolle:

Tanja ist eine durchtriebene und skrupellose Intrigantin. In ihrem Bestreben nach Macht und Kontrolle zieht sie gnadenlos alle Register, um ihren Kontrahenten das Leben schwer zu machen. Wer sich nicht ihrem Willen beugt oder sich ihr in den Weg stellt, bekommt dies bitter zu bereuen. Tanja sollte man niemals den Rücken zudrehen ...

Zur Person:

Geburtstag: 09. August 1974 in Düsseldorf
Sternzeichen: Löwe
Ausbildung: Stimmbildung/Sprecherziehung; Psychologie-Studium
Fernsehen: "Ich schenk dir meinen Mann", "Kopflos", "Großstadtrevier", "Die Wache", "Cobra 11", "Balko", "Unser Charlie", u.a.
Kino: "Alles Bob"
Sport: Yoga
Hobbys:
Mit meinen Kindern rausgehen, spielen, toben, lesen und alles was dazu gehört. Wenn dann noch Zeit für mich bleibt, gehe ich gerne ins Kino, treffe mich mit Freunden oder lese.
Lieblingsfilm: "Die fabelhafte Welt der Amelie"
Lieblingsessen: Kartoffeln, Nudeln, Kinderschokolade
Lieblingsbuch: "Der Alchimist" von Paulo Coelho
Lieblingsmusik: Soul
An meiner Rolle mag ich: Tanja ist schon ganz schön schräg – aber ich liebe sie und die Geschichten um sie herum! Außerdem kann ich als Miriam durch Tanja spannende Sachen erleben wie Stunts, Schießen lernen, Helikopter fliegen, Reiten und an tolle Orte kommen.
Wieder bei VL seit: Folge 2.196 (April 2004)

Quelle: daserste.de

_________________
"If you obey all the rules you miss all the fun." - Katharine Hepburn

BildToo lost in YOU Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2009, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Okt 2008, 21:29
Beiträge: 5322
Bild
(c) daserste.de

_________________
"If you obey all the rules you miss all the fun." - Katharine Hepburn

BildToo lost in YOU Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2009, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Okt 2008, 21:29
Beiträge: 5322
Die Schauspielerin aus der 'Verbotenen Liebe' schöpft aus ihrem Glauben Kraft.

Miriam Lahnstein hat sich sehr mit ihrem Glauben auseinandergesetzt. Für sie ist er eine Quelle, aus der sie viel Kraft schöpft.

Beten hilft ihr dabei, ihren Glauben im Alltag zu praktizieren. Die Schauspielerin ist durch die ARD-Soap 'Verbotene Liebe' in ihrer Rolle der Tanja von Anstetten bekannt geworden. Neben dem anstrengenden Serien-Alltag absolviert Miriam Lahnstein ein Psychologie-Studium, da sie sich sehr für die inneren Vorgänge des Menschen interessiert.

Den Star-Kids-Reportern beantwortet sie viele Fragen und führt sie dabei hinter die Kulissen der 'Verbotenen Liebe'. Dabei erzählt sie auch, was der Glauben für sie bedeutet. '

Star-Kids' ist ein Projekt des Kindermissionswerks 'Die Sternsinger', mit welchem sich Kinder in Deutschland für Kinder in ärmeren Ländern der Welt engagieren. Im 'Star-Kids TV' interviewen Kinder prominente Persönlichkeiten und stellen ihnen Fragen zu ihrer Arbeit und religiösen Einstellung. Die Sendung wird auf Super RTL ausgestrahlt. www.star-kids.de

Video: --> Klick mich!


Quelle: kirche.tv

_________________
"If you obey all the rules you miss all the fun." - Katharine Hepburn

BildToo lost in YOU Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2009, 14:46 
Offline

Registriert: Di 16. Jun 2009, 08:59
Beiträge: 39
Es ist schon toll, in welche verschiedene Rollen die Darsteller schlüpfen können :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 25. Jul 2009, 00:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Okt 2008, 23:00
Beiträge: 8056
Tanja in VL: Opfer oder Täter?
Miriam Lahnstein in der Rolle der Tanja von Anstetten-Lahnstein
von froggi, Sonntag, 1. März 2009

Tanja von Anstetten begegnet uns zum ersten Mal in VL, als sie eine Arbeit als Pferdepflegerin antritt. Zuerst beeindruckt von ihrer Pferdeliebe und ihrem selbstbewussten Auftreten, wird sie schnell als machtgierige Intrigantin ertappt.
Was aber hat Tanja zu dem gemacht, was sie ist?
Ist die schöne Blonde in der Tat als Täterin zu bezeichnen, oder ist sie durch ihre Opferrolle unberechenbar geworden?
Jahrelang konnten wir Tanja immer wieder dabei erleben, wie sie krumme Geschäfte macht, Erpressungen durchführt und reiche Männer bezirzt und auch vor Mord nicht zurückschreckt. Nur selten erlebt die toughe Kämpferin eine Niederlage. Diese jedoch macht sie nur stärker und bestrebt ihre Vorhaben, ans große Geld zu kommen.
Immer wieder fieberten Zuschauer mit, wenn Tanja erneut ein Opfer in ihren Krallen hat. Nicht von ungefähr hat sich Tanja zu der bösen Blondine gemacht. Sie war und ist eindeutig die Böse Nummer 1 in der “Verbotenen Liebe”.
Seit ein paar Wochen jedoch haben wir Zuschauer erstmals Einzelheiten aus Tanjas Kindheit erfahren. Diese Tatsachen rollen das Wesen ganz neu auf und lassen ernsthafte Zweifel aufbringen, ob Tanja nicht Täterin, sondern sogar Opfer ist?
Die Rückblende hat gezeigt, dass Tanja eine erschwerte Kindheit hatte, die durch ihren Vater verursacht wurde. Oftmals versuchte dieser, seine Tochter mit Prügeln zu erziehen und strahlte eine enorme Angst auf Tanja aus. Ihr jüngerer Bruder versuchte sie ständig vor den Schlägen des Vaters zu schützen, doch dem wurde durch dessen Sturz in den Tod ein Ende gesetzt. Obwohl Tanja eindeutig unschuldig am Tod ihres kleines Bruders war, wurde diese für 2 Jahre in die Psychiatrie eingewiesen.
War dieser Aufenthalt etwa die Grundsteinlegung für die durchtriebene und skrupellose Lebensweise der Tanja von Anstetten?
Wurde ihr Wille in der Kindheit so stark unterdrückt, dass sie dadurch Minderwertigkeitsgefühle erfahren hat und somit ihrem Willen heute keine Abwehr erdulden kann?
Was hat sie nach der Zeit ihrer Einweisung in die Nervenklinik erlebt?
Kämpft Tanja noch heute gegen ihr Trauma aus Kindstagen an?
Was hat Tanja zu dem gemacht, was sie gegenwärtig ist?
Wird sie jemals zu der lieben Tanja werden, welche sie in ihrer frühen Kindheit war?
Es wäre sicherlich sehr interessant, Tanjas Lebenslauf psychologisch zu interpretieren und auszuarbeiten, auch wenn sie nur eine Filmfigur darstellt.
Aus Mangel an ausreichenden Kenntnissen sind mir die Hände gebunden, um hier weiter auf die Hintergründe einzugehen.
Aber ich bin mir sicher, dass es einige Gedanken wert ist, Tanja aus dem Licht des Opferprofils zu betrachten.

Quelle: deutschedailys.de

_________________
https://www.youtube.com/user/Novemberstern75
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 3. Okt 2009, 21:46 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Okt 2008, 14:32
Beiträge: 16505
Wohnort: Nederland, Pays-Bas, Netherlands, Holland
Feier in den Hamburger Briese-Fernsehstudios
Warum Manfred Lahnstein "Verbotene Liebe" guckt


22. September 2009, 06:00 Uhr

Bislang gab es 3500 Folgen der Seifenoper "Verbotene Liebe". Ein Grund zum Feiern. Mit dabei: der ehemalige Bundesfinanzminister Manfred Lahnstein.

Hamburg. Das Leben in allen Farben, Tränen, Freude und Streit - gepresst in 25 Minuten Fernsehen. Fast jeden Werktag zeigt die ARD um 18 Uhr ihre erfolgreichste Seifenoper "Verbotene Liebe". Seit 1995 wurden schon mehr als fünf Millionen Sekunden für bislang 3500 Folgen abgedreht - ein Grund zum Feiern. Das taten die Schauspieler gestern in den Hamburger Briese-Fernsehstudios.

Nicht mit dabei war ein Mann, der ein ganz besonderes Verhältnis zu den emotionalen Geschichten hat: Manfred Lahnstein (71) war in Frankreich. Wenn der ehemalige Bundesfinanzminister und Ex-Bertelsmann-Vorstand am Vorabend jedoch einmal vor dem Fernseher sitzt, dann aus familiärem Interesse: Seine Nichte Miriam Lahnstein (35) spielt eine der Hauptrollen, die hinterhältige Tanja von Anstetten. "Ich bewundere sie für ihre Professionalität und Verlässlichkeit in einer schnelllebigen Branche", sagt der Onkel, "denn sie ist ja, wie ich höre, auch unter Kollegen sehr beliebt und nunmehr schon so lange dabei."

Für einen Serienstar sogar ungewöhnlich lange. Seit fast 15 Jahren malträtiert sie fast ununterbrochen mit Intrigen ihre Serienfeinde. Privat ist Miriam glücklicherweise anders. "Wir haben ein warmherziges, freundschaftliches Verhältnis, und dazu trägt sie viel bei", sagt Manfred Lahnstein, der privat eher wenig fernsieht - und eigentlich schon gar keine Soaps. "Ich kenne mich in Serien nicht aus. 'Colombo' ist die letzte Serie gewesen, die mir wirklich gefallen hat", sagt der Vorsitzende der "Zeit"-Stiftung. Dafür sind er und seine Frau Sonja passionierte Zeitungsleser: "Unser gemeinsames tägliches Pensum besteht aus dem Hamburger Abendblatt, der 'Süddeutschen Zeitung', dem 'Handelsblatt' und der 'International Herald Tribune'." (ccj)

Quelle: http://www.abendblatt.de/kultur-live/tv-und-medien/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 7. Nov 2009, 14:50 
Offline

Registriert: Do 19. Feb 2009, 22:27
Beiträge: 39
miriam lahnstein war gestern in "3 nach 9" zu sehen...

http://www.radiobremen.de/mediathek/ind ... ?id=019642 hier könnt ihr euch das ganze nochmal ansehen.

_________________
buntwäsche geht heutzutage schon ohne vorwaschgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18. Nov 2009, 11:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Okt 2008, 14:32
Beiträge: 16505
Wohnort: Nederland, Pays-Bas, Netherlands, Holland
11.12.2009 | Vorerst letzter Auftritt von Miriam Lahnstein (Tanja von Lahnstein)

Mehr ist noch nicht bekannt !!!!

Wenn es jetzt schon fest steht das Sie bald aus VL aus steigt,
warum steht Sie dann noch bei den neue Vorspann-Bilder ??

muis

Quelle:
http://www.deutsche-dailys.de/verbotene_liebe/


Zuletzt geändert von muis am Mi 18. Nov 2009, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18. Nov 2009, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Sep 2009, 23:06
Beiträge: 10934
vielleicht fällt sie ja ins koma !!
da sie eine schwere verletzung hat und im krankenhaus liegt.
dann wäre sie für eine weile aus der serie raus !!!
so kann sie wieder schnell einsteigen !!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18. Nov 2009, 15:37 
Offline

Registriert: Fr 6. Feb 2009, 15:27
Beiträge: 3
Ich glaube auch dass sie nur eine Pause macht und nicht für immer aussteigt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2010, 15:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Okt 2008, 14:32
Beiträge: 16505
Wohnort: Nederland, Pays-Bas, Netherlands, Holland
08.04.2010 Rückkehr von Miriam Lahnstein (Tanja von Lahnstein)

Quelle:

http://www.deutsche-dailys.de/verbotene_liebe/news.php


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Christoph Mory (Hagen von Lahnstein)
Forum: Verbotene Liebe Darsteller
Autor: Novemberstern
Antworten: 0
Se van Claudia Hiersche y Miriam Lahnstein de la serie?
Forum: Verbotene Liebe Multilingual - Spanish Corner
Autor: sanbu
Antworten: 0
Krystian Martinek (Ludwig von Lahnstein)
Forum: Verbotene Liebe Darsteller
Autor: sunshine
Antworten: 14
Tom Viehöfer (Hagen von Lahnstein)
Forum: Verbotene Liebe Darsteller
Autor: Novemberstern
Antworten: 2
Ansgar and Tanja inquiry
Forum: Verbotene Liebe Nostalgia
Autor: VL123456
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, NES, Erde

Impressum | Datenschutz