Aktuelle Zeit: Do 2. Jul 2020, 20:13

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jens Hartwig (Tristan von Lahnstein)
BeitragVerfasst: So 25. Okt 2009, 21:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Okt 2008, 23:00
Beiträge: 8046
Jens Hartwig als Tristan von Lahnstein

Bild
Jens Hartwig als Tristan von Lahnstein

Zur Rolle

Tristan ist der Bruder von Sebastian und Rebecca und der Zwillingsbruder von Helena. Nach Abschluss seines Studiums reist er sofort zu seiner Schwester Helena nach Schloss Königsbrunn. Tristan liebt Aufmerksamkeit und merkte schon früh, dass dies mit Streichen und Schandtaten am ehesten gelingt. Mit großer Hingabe pflegt er sein Bad-Boy-Image. Tristan liebt viele Frauen, gerne auch gleichzeitig, doch ernst wird es bei ihm nie ...

* Geboren: 16. April 1980 in Bonn
* Sternzeichen: Widder
* Ausbildung: Schauspielstudium am Deutschen Zentrum für Schauspiel und Film Köln
* Fernsehen: "Mein Leben und ich", "Unter uns", "Broken Comedy"
* Theater: Sommerfestspiele Ludwigsburg, Theater Erlangen, Theater der Stadt Koblenz, Orangerie Theater Köln, Theater am Schlachthof Neuss u.a.
* Film: "Eine indiskrete Reise", "Shoestar"
* Hobbys: Motoradfahren, Lesen, Musik
* Sport: Kickboxen, Reiten, Tauchen, Fechten
* Lieblingsfilm: "Der Krieg des Charlie Wilson", "Blue Velvet", "Vier Fäuste für ein Hallelujah"
* Lieblingsessen: Vietnamesisch, Apfelpfannkuchen
* Lieblingsbuch: "Am Hang" von M. Werner, "Mein ich und sein Leben" von F. Goosen
* Lieblingsmusik: Rock'n'Roll, Schostakowitsch
* An meiner Rolle mag ich: "... dass Tristan so vielschichtig ist und dass man ihm nie böse sein kann, obwohl er sich Einiges rausnimmt ..."
* Dabei seit: Folge 3.491 (Oktober 2009)

Quelle das erste.de

_________________
https://www.youtube.com/user/Novemberstern75
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 4. Dez 2011, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Aug 2011, 12:28
Beiträge: 3034
Wohnort: Netherlands
Isn't that Jens (Tristan) on the left? His voice really sounded the same!!

Allstars. :winki:

_________________
Bild Bild

I got sunshine on a ''Claudi'' day. <3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2012, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Feb 2010, 20:12
Beiträge: 9671
Gastfreundschaft mit Jens
In der Garderobe mit Jens Hartwig

Bild

(C) ARD, DasErste.de, GrundyUFA
http://www.daserste.de/unterhaltung/soa ... g-104.html

_________________
ANNA LOOS: "Das beste Accesoires einer Frau ist ihr Verstand"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2012, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2008, 08:46
Beiträge: 2468
Schon erstaunlich wie sehr sich Jens von Tristan unterscheidet. Privat ist nichts vom Dandy Getue übrig. Er ist sportlich, mag Rock'n'Roll und schnelle Maschinen... Jens kann nicht einen Teil von sich selbst spielen, Tristan muss ihm völlig fremd sein und trotzdem spielt er ihn so gut - ein wahrlich toller Schauspieler!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 27. Apr 2015, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 02:01
Beiträge: 814
Hier zusammen mit Nicole Mieth zu sehen.

http://www.koelntv.com/show/der-talk/ko ... -2015-1845


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 27. Apr 2015, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Lucki hat geschrieben:
Schon erstaunlich wie sehr sich Jens von Tristan unterscheidet. Privat ist nichts vom Dandy Getue übrig. Er ist sportlich, mag Rock'n'Roll und schnelle Maschinen... Jens kann nicht einen Teil von sich selbst spielen, Tristan muss ihm völlig fremd sein und trotzdem spielt er ihn so gut - ein wahrlich toller Schauspieler!
Die Audssage verstehe ich nicht.
Bloß weil man bestimmte Seiten im normalen Leben nicht zeigt, oder auch nicht leben will/kann, heisst das für mich nicht, dass man sie nicht hat.
Ich glaube man kann nichts aber auch gar nichts spielen, was nicht auch in einem selbst ist. Und gute Schauspieler zeichnen sich halt dadurch aus, dass sie den Mut haben, sehr sehr viele unterschiedliche Facetten zuzulassen/ins Bewusstsein zu lassen und damit umzugehen.

Wer mal mit der Selbsterforschungsfrage "Wer bin ich" arbeitet, stößt u.U. darauf dass er/sie der Krieg ist, Mörder, was auch immer. (Oder in der Traumdeutung sind wir auch, was uns im Traum begegnet)
MMn sind wir alles, was es auf der Welt gibt. Es ist nur die Frage, ob und wie wir alles leben.

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 27. Apr 2015, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Layla hat geschrieben:
Hier zusammen mit Nicole Mieth zu sehen.

http://www.koelntv.com/show/der-talk/ko ... -2015-1845

danke schön, Laila - da wär ich nie drauf gestoßen auf so'nen Lokalsender ;-)

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2015, 00:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 02:01
Beiträge: 814
hoppetosse hat geschrieben:
Lucki hat geschrieben:
Schon erstaunlich wie sehr sich Jens von Tristan unterscheidet. Privat ist nichts vom Dandy Getue übrig. Er ist sportlich, mag Rock'n'Roll und schnelle Maschinen... Jens kann nicht einen Teil von sich selbst spielen, Tristan muss ihm völlig fremd sein und trotzdem spielt er ihn so gut - ein wahrlich toller Schauspieler!
Die Audssage verstehe ich nicht.
Bloß weil man bestimmte Seiten im normalen Leben nicht zeigt, oder auch nicht leben will/kann, heisst das für mich nicht, dass man sie nicht hat.
Ich glaube man kann nichts aber auch gar nichts spielen, was nicht auch in einem selbst ist. Und gute Schauspieler zeichnen sich halt dadurch aus, dass sie den Mut haben, sehr sehr viele unterschiedliche Facetten zuzulassen/ins Bewusstsein zu lassen und damit umzugehen.



Auch über Dinge wie Empathie geht so was ganz gut, dass einem Dinge nicht völlig fremd sein müssen, bloß weil man selbst nicht in der Situation steckt oder sich nicht so verhält. Man kann ja als Zuschauer etwa auch mit einigen Sachen mitfühlen, die man so sieht, aber die es im eigenen Leben nicht direkt gibt. Oder andere Menschen nachahmen, bzw. einen bestimmten Typen, das sind ja schon Dinge, die einem vertraut sein können, obwohl man sie selbst nicht zwingend vertritt.
Gibt aber auch Sachen, gerade wenn's bei der VL so komisch geschrieben ist zum Beispiel, dass mir das alles tatsächlich total fremd erscheint, was aber auch damit zu tun hat, dass es künstlich wirkt und nicht "lebensecht". Vielleicht hat da jeder so seine persönlichen Grenzen, bei manchen enger, bei manchen weiter....hmm. So wie man auch körperlich vielleicht einfach nicht alles machen kann, was grundsätzlich menschlich möglich ist.
Nur ergänzend gemeint, widerspreche deinen Ausführungen nicht. 8)

Diesen Clip haben Nicole und Jens auf ihren Facebook-Seiten gepostet, sonst wäre ich da wohl auch nie gelandet. Dachte, ich stell's mal hier rein, da ja einige nicht regelmäßig auf den Seiten da verkehren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2015, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Layla hat geschrieben:
hoppetosse hat geschrieben:
Lucki hat geschrieben:
Schon erstaunlich wie sehr sich Jens von Tristan unterscheidet. Privat ist nichts vom Dandy Getue übrig. Er ist sportlich, mag Rock'n'Roll und schnelle Maschinen... Jens kann nicht einen Teil von sich selbst spielen, Tristan muss ihm völlig fremd sein und trotzdem spielt er ihn so gut - ein wahrlich toller Schauspieler!
Die Audssage verstehe ich nicht.
Bloß weil man bestimmte Seiten im normalen Leben nicht zeigt, oder auch nicht leben will/kann, heisst das für mich nicht, dass man sie nicht hat.
Ich glaube man kann nichts aber auch gar nichts spielen, was nicht auch in einem selbst ist. Und gute Schauspieler zeichnen sich halt dadurch aus, dass sie den Mut haben, sehr sehr viele unterschiedliche Facetten zuzulassen/ins Bewusstsein zu lassen und damit umzugehen.



Auch über Dinge wie Empathie geht so was ganz gut, dass einem Dinge nicht völlig fremd sein müssen, bloß weil man selbst nicht in der Situation steckt oder sich nicht so verhält. Man kann ja als Zuschauer etwa auch mit einigen Sachen mitfühlen, die man so sieht, aber die es im eigenen Leben nicht direkt gibt. Oder andere Menschen nachahmen, bzw. einen bestimmten Typen, das sind ja schon Dinge, die einem vertraut sein können, obwohl man sie selbst nicht zwingend vertritt.
Gibt aber auch Sachen, gerade wenn's bei der VL so komisch geschrieben ist zum Beispiel, dass mir das alles tatsächlich total fremd erscheint, was aber auch damit zu tun hat, dass es künstlich wirkt und nicht "lebensecht". Vielleicht hat da jeder so seine persönlichen Grenzen, bei manchen enger, bei manchen weiter....hmm. So wie man auch körperlich vielleicht einfach nicht alles machen kann, was grundsätzlich menschlich möglich ist.
Nur ergänzend gemeint, widerspreche deinen Ausführungen nicht. 8)

Diesen Clip haben Nicole und Jens auf ihren Facebook-Seiten gepostet, sonst wäre ich da wohl auch nie gelandet. Dachte, ich stell's mal hier rein, da ja einige nicht regelmäßig auf den Seiten da verkehren.
ja, da hast du recht. Ist dann vielleicht Definitionssache ;-)
Ob man es Empathie nennt oder eben als eigenen Teil sieht - denn ohne dass man es sich vorstellen/fühlen kann, also auch in sich finden, funktioniert Empathie ja nicht. ;-)

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Tristan/Bella Verschwörungstheorien
Forum: VL Verschwörungstheorien
Autor: LolaRuns
Antworten: 7
Tristan & Bella
Forum: Verbotene Liebe Traumpaare
Autor: Novemberstern
Antworten: 59
Black Despair - Tristan von Lahnstein
Forum: One Shot Fanfiction
Autor: mariposa227
Antworten: 0
Tristan Pro & Con Diskussion
Forum: Marlene & Rebecca
Autor: LolaRuns
Antworten: 0
Schwarze Seelen (Alexa & Tristan)
Forum: One Shot Fanfiction
Autor: vonLahnstein
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, NES, Erde

Impressum | Datenschutz