Aktuelle Zeit: Mi 12. Aug 2020, 14:15

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2015, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6616
Wohnort: Germany
Bin heut bei Sachen bzgl. Intersexualität, Sex und Gender hängen geblieben.

Bin dabei z.B. über eine einstündige BBC Doku zu Intersexuellen (werbewirksamer Hermaphroditen genannt) gestoßen:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=HgP5qwc1Il4[/youtube]


Und weiterhin eine (leider z.t. etwas reisserisch aufgemachte, aber trotzdem interessante) Sendung zu Gender/Geschlechtern in anderen Kulturen gestolpert (in Indonesien gibt/gab es z.B. 5 Geschlechter, die alle als wichtiger Teil der Gesellschaft angesehen werden).
Ich werde mich hier nicht auf Diskussionen über Sinn und Unsinn von Glaubensvorstellungen einlassen, finde es aber interessant, dass es immer Kulturen gab und gibt, die nicht nur in einem binären Geschlechtersystem gedacht haben.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=lC1luRWZSdY[/youtube]

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2015, 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6616
Wohnort: Germany
Eine Doku über Schwule und Lesben in der (evangelischen) Kirche.

http://www.ardmediathek.de/tv/Nah-dran/ ... Id=7545244

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 16:42 
Offline

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 20:06
Beiträge: 740
Ich schreibe das mal hier und nicht bei den TV-Tipps:

Heidi.M hat geschrieben:
Schön, dass Ihr reingeschaut habt! Ich muss sagen, ich habe mir den Film in mehreren Abschnitten geguckt.

Es hat mich betroffen gemacht, was sie erzählt hat und wie sie es erzählt hat.

Der Film transportiert sehr viel von ihrer Verletzlichkeit.

Ihr Gesicht tut das. Ihre Haltung. Ihre Augen.

---

Nun, aber wirklich zu den Schafen. :snoopy:

Wohlig an dieser Doku finde ich, dass man die ganze Doku durch nur sie zu Wort kommen lässt, immer auf dem gleichen Stuhl und nur gelegentlich die Kameraperspektive wechselt. Eine schöne, dichte Atmosphäre. Kein Dazwischenquasseln oder dieses Runterschreien in Gruppen.

Im Lebensabschnitt um die Fünfzig ziehen Frauen gern Bilanz. Mütter haben meist dann schon große Kinder, die ihre Aufmerksamkeit nicht mehr so brauchen, andere haben vielleicht beruflich was erreicht, auf jeden Fall ist es eine Schwelle im Leben, wo sich konkret mich sich und dem Erlebten auseinandergesetzt und versucht wird, auch Erlittenes aufzuarbeiten.

Ich höre da gerne zu. Sie haben was zu sagen.

Ich habe dann auch in verschiedenen Abschnitten geguckt und war tlw. sehr konfusiert über die Zeitsprünge. Habe auch mal in Kritiken geguckt, wo das moniert wurde. Kritiken habe ich schnell wieder verlassen, weil ich mir doch gerne ein eigenes Bild zusammensetze. Und keine bediente das. Gerade diese Sprünge sind wichtig, denn sie klaubt sich von hier und da Steinchen für ihr Mosaik zusammen, von dem sie sagt, sie wisse nicht was dabei rauskommt.

Das entscheidende Steinchen hält sie für mich schon hoch, glaubt aber nicht, dass es Bedeutung für ihren Sekteneintritt habe, nämlich ihre Familiensituation, erfahrene Übergriffe, das fehlende Sprechen innerhalb ihrer Familie. Selbst sie wird da nicht konkret, das kann sie noch nicht oder schützt sich berechtigt.

Wenn sie nicht glaubt, dass ihre Kindheitserlebnisse mit ihrem Eintritt in die Sekte zu tun haben, warum stößt sie in ihrer Suche so auf die Odenwaldschule, auf Pola Kinski? Weil sie es eben nicht nicht glaubt, sondern es eigentlich schon weiß.

Während sie ihre Beziehungsgeschichten recht erwachsen und geordnet erzählt, wird sie bei diesem Thema kindlich sprunghaft, bedient auch Bilder von lechzenden, geifernden Typen, denen sie als Kind schutzlos ausgeliefert war. Das Monster im Schrank, das ihr niemand vertrieben hat. Man sprach darüber nicht. In diesen Momenten wirkt sie extrem verletzlich.

Was sie richtig anspricht, ist, dass es in der alternativen Selbstverwirklichungsgesellschaft der 68er einerseits eine große Freiheit für Kinder gab, andererseits auch einen großen Spielraum für Übergriffe. Interessant ist, dass sie bei diesen Sätzen etwas lacht.

Oft sind ihr Dinge peinlich, es wirkt so als gebe sie sich selber die Schuld daran, dass sie bei ihrem intellektuellen Hintergrund alles doch durchblicken hätte können. Konnte und kann sie noch nicht.

Sie ist für mich da ein Kind, das man einfach alleine gelassen hat.

Spielt am Ende der Doku ihre Tochter dieses schöne Lied? Dann kann ich sie nur loben: auch wenn sie sagt, sie wisse manchmal nicht, was richtig und was falsch ist: bei der hat sie wohl alles richtig gemacht, weil sie eigentlich weiß was richtig ist.

Und dass sie richtig ist. :liebe2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: Mo 26. Mär 2018, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6616
Wohnort: Germany
In der ZDF Mediathek gibt es eine Doku „Welt ohne Männer“ - manches fand ich daran interessant. Neueste Forschungen bzgl Fortpflanzung von Mensch über Tier bis Pflanze, Parthenogense, sozial-politische Entscheidungen von Frauen nur mit Frauen zu leben: Beginenhof in Essen, ....
Überraschend für mich, dass sie erstmal solch radikale Frage in den Raum stellten, mit den Argumenten bzgl. Aggression und Gewalt, die in unterschiedlichen Bereichen ja zu 80-99% von Männern ausgeht.

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2018, 14:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Okt 2008, 20:15
Beiträge: 3063
Kennt ihr den Film/die Doku "Plastic Planet"?
Ich habe ihn vor einigen Jahren gesehen und er beeinflusst mein Konsumverhalten und auch meine Lebensweise bis heute nachhaltig.

Vielleicht mag ihn sich eine(r) von euch anschauen und interessiert sich dafür:

http://www.bpb.de/mediathek/187448/plastic-planet

_________________
Follow us on twitter: https://twitter.com/DieRotis
facebook: https://www.facebook.com/ColorfulShippingCommunity


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 21:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Okt 2008, 20:15
Beiträge: 3063
Auf Netflix gibts eine neue Doku zu Feminismus:

https://www.youtube.com/watch?v=uAgeCLYnwNg

Feminists: What Were They Thinking?

Zitat:
Netflix’s latest documentary takes a look into the women's movement of the 1970s through the collection of feminist portraits captured by photographer Cynthia MacAdams. 40 years later we look at the culture then and now.

_________________
Follow us on twitter: https://twitter.com/DieRotis
facebook: https://www.facebook.com/ColorfulShippingCommunity


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: Fr 30. Nov 2018, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6616
Wohnort: Germany
In der ARD Mediathek gibt es ne ganz schöne (gespielte) Doku über die Suffragetten Bewegung in DE, England, Frankreich.

https://www.ardmediathek.de/ard/player/ ... ehoert-uns

Ich hoffe, es gibt irgendwann mal eine, die die amerikanische Situation und dort den Einfluß der First Nation Kulturen und deren Frauen auf die dortige Suffragetten Bewegung als Inspiration in vielerlei Hinsicht mit beleuchten. Waren die hiesigen Frauen damals auch schon von den Amerikanerinnen als Vorarbeiterinnen beeinflusst? Wisst ihr das? Dann wäre es letztlich so, dass auch wir hier den native American women vieles zu verdanken hätten...

Ein interessanter Artikel dazu:
https://bust.com/feminism/14922-how-nat ... ement.html

https://medium.com/@CristenConger/do-be ... 47e450c621

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6616
Wohnort: Germany
"Die Wilden in den Menschenzoos"

Der Dokumentarfilm kam letzten Herbst auf Arte - wer ihn verpasst hat, hier ist er nochmal:
https://www.youtube.com/watch?v=iZmPBljTjng

Es geht dabei um die Kolonialgeschichte, in der auch Deutschland, allen voran Herr Hagenbeg (Hagenbegs Tierpark) Menschen indigener Völker aus kolonialisierten Ländern nach Europa (oder auch den USA) brachte, um sie dort unter entwürdigenden Bedingungen zur Schau zu stellen. Auch wenn Nachkommen Betroffener zu Wort kommen "othert" der Film mMn trotzdem noch ordentlich. Aber er ist ein Anfang in Bezug auf öffentliche Aufarbeitung dieses Kapitels im TV. Ich würde mir dazu noch einen Film wirklich aus Betroffener Perspektive wünschen.

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 01:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6616
Wohnort: Germany
Im ZDF gibt es eine Doku Reihe über Warrior Women. Ist jetzt nix besonderes aber ganz nett...
Durch heutige DNA Methoden haben sie festgestellt, dass viele der Krieger in Gräbern eben Frauen waren.

Hier der erste Teil über die Skythen und ihre Kriegerinnen die Amazonen
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinf ... n-100.html

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6616
Wohnort: Germany
Es gibt in der ARD eine halbstündige Doku über die sehr mutigen und talentierten Frauen des Bauhauses, die damals schwer zu kämpfen hatten und lange nicht genügend gewürdigt wurden.
https://www.ardmediathek.de/ard/player/ ... hausfrauen

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: Fr 1. Mär 2019, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6616
Wohnort: Germany
Ich pack es mal hier hin - ein kurzer Interviews-Beitrag zum Buch "Eure Heimat ist unser Alptraum"
https://www.br.de/mediathek/video/antho ... 00185fcf2c

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: Mi 6. Mär 2019, 01:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6616
Wohnort: Germany
Auf Arte morgen Mi, den 6.3. um 22.15h und bis zum 12.3. in der Arte Mediathek:

Viva la Vulva!

https://www.arte.tv/de/videos/079452-00 ... -la-vulva/

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2019, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6616
Wohnort: Germany
Eine der besten Dokus über Intersexualität mit Interviews, eine gefilmten Treffen, einer Hochzeit und, was den Film für mich besonders macht, der Kunst von Ins A Kromminga, einem intersexuellen Menschen. Sehr respektvoll und durch die bildnerische Ebene bekommt das Ganze noch eine zusätzliche Ebene/Tiefe. Von Arte - wem sonst...

https://www.youtube.com/watch?v=vsth9vD7vJ8

Sie ist auch noch direkt in der Arte Mediathek:
https://www.arte.tv/de/videos/069070-00 ... icht-mann/

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Dokus
BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2019, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6616
Wohnort: Germany
Aus aktuellem Anlass eine sehr interessante Dokumentation über Rojava und die dortige feministisch-demokratische Revolution, die im Begriff war, sich immer weiter auszubreiten. Ich denke, dies ist ein Grund, warum die Türkei dort eingefallen ist:

Zitat:
Syrien: Rojava stellt Frauen gleich
ARTE Reportage

Mitten im Chaos des syrischen Bürgerkriegs leben 4 Millionen Kurden, Araber und Syrer friedlich in der Demokratischen Föderation Nordsyrien. Diese Region, bekannt unter dem Namen Rojava, auf Deutsch auch Westkurdistan, zeichnet sich vor allem auch aus durch ihren sogenannten „Gesellschaftsvertrag“.

Darin vereinbart sind die Gleichberechtigung der Frauen, die Religionsfreiheit und das Verbot der Todesstrafe. Das ist eine erstaunliche Entwicklung in einer feindlichen Umgebung, zwischen der politisch in der Kurdenfrage aggressiven Türkei, der wiederauferstehenden Diktatur in Syrien und den anderen Gesellschaften des Nahen Ostens, die sich eher durch eine Ablehnung dieser Prinzipien auszeichnen. Allerdings spielt Rojava mit seinem Gesellschaftsvertrag keine Rolle bei den Verhandlungen über die mögliche Zukunft Syriens. Und die internationale Gemeinschaft, die die Kurden bei ihrem Kampf gegen den IS unterstützte, sie hat die de facto Autonomie der Demokratischen Föderation Nordsyrien bis heute nicht offiziell anerkannt. Rojava erstreckt sich immerhin über ein gutes Drittel des syrischen Territoriums.

https://www.arte.tv/de/videos/084989-00 ... JS7SLAl7OQ

Solch eine irre, inspirierende Entwicklung, von der ich überhaupt nichts wusste. :oops:
Und nun wird sie massiv von der Türkei bekämpft und zerstört.

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

(Künstlerisch interessante) Animationsfilme
Forum: Allgemeines & Sonstiges
Autor: hoppetosse
Antworten: 28
Interessante Videos/Interviews/Klatsch/News etc.
Forum: Musik
Autor: Vero
Antworten: 77
WIGS-Youtubechannel:Serien, Dokus,... mit Frauenhauptrollen
Forum: Web-Serien
Autor: hoppetosse
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, NES, Erde

Impressum | Datenschutz