Aktuelle Zeit: Do 2. Jul 2020, 19:43

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 840 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 56, 57, 58, 59, 60  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: So 20. Okt 2019, 11:25 
Offline

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 20:06
Beiträge: 720
Danke für deine ganzen Tipps hier, Hoppe.
Bin zur Zeit im Urlaub und schon mal vorbereitet auf das was ich nach meiner Rückkehr gefahrlos gucken oder nicht gucken muss.

Das ZDF scheint die Miri-Rieke-Lücke so zu füllen, dass frau gerade so am Leben erhalten wird.

Die Konstellation klingt aber gut. :tanzen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 15:02 
Offline
Moderator

Registriert: So 6. Dez 2009, 13:07
Beiträge: 399
Wohnort: Hamburg, Germany
MeL hat geschrieben:

...

Ich konnte nicht herausfinden, ob es weitere Folgen gibt, mal abwarten. Immerhin bestünde dann die Chance, dass ein bisschen mehr zu sehen ist, wenn die Tochter der Freundin tatsächlich an das Internat wechselt. Viel Hoffnung darf man sich da aber wohl nicht machen.

Ich habe jetzt mal beide verfügbaren Folgen nebenbei laufen lassen, weil ich dachte, dass ich beim Spulen vielleicht was verpasst hatte, hatte ich aber leider nicht, es waren nur die wenigen Szenen, die ich beim Spulen auch erwischt hatte. Dafür habe ich inzwischen rausgefunden, dass es tatsächlich weitergeht - wäre bei dem ziemlich offenen Ende der zweiten Folge sonst auch blöd gewesen. Und nach der Beschreibung geht es in der nächsten Folge, die gerade gedreht wird, sogar tatsächlich um die Tochter der Freundin und dass die Beziehung der beiden Frauen bisher ein Geheimnis ist. Kann man hier nachlesen:

https://www.presseportal.de/pm/7840/4394364


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
MeL hat geschrieben:
MeL hat geschrieben:

...

Ich konnte nicht herausfinden, ob es weitere Folgen gibt, mal abwarten. Immerhin bestünde dann die Chance, dass ein bisschen mehr zu sehen ist, wenn die Tochter der Freundin tatsächlich an das Internat wechselt. Viel Hoffnung darf man sich da aber wohl nicht machen.

Ich habe jetzt mal beide verfügbaren Folgen nebenbei laufen lassen, weil ich dachte, dass ich beim Spulen vielleicht was verpasst hatte, hatte ich aber leider nicht, es waren nur die wenigen Szenen, die ich beim Spulen auch erwischt hatte. Dafür habe ich inzwischen rausgefunden, dass es tatsächlich weitergeht - wäre bei dem ziemlich offenen Ende der zweiten Folge sonst auch blöd gewesen. Und nach der Beschreibung geht es in der nächsten Folge, die gerade gedreht wird, sogar tatsächlich um die Tochter der Freundin und dass die Beziehung der beiden Frauen bisher ein Geheimnis ist. Kann man hier nachlesen:

https://www.presseportal.de/pm/7840/4394364
Danke, Meike.
Ich finde das Ausstrahlungsformat ja auch ziemlich merkwürdig. Wenn dann irgendwann, Monate später ne neue Folge kommt, weiss man doch null mehr, was da vorher los war...
Na, dann hoffe ich ja mal, dass sich die Folge dann wenigstens tatsächlich mal lohnt. :mrred:

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: Mo 28. Okt 2019, 23:38 
Offline
Moderator

Registriert: So 6. Dez 2009, 13:07
Beiträge: 399
Wohnort: Hamburg, Germany
Bei den Öffentlich-Rechtlichen haben sie anscheinend Lesbenwochen ausgerufen. Nachdem sich gestern Tatort-Kommissarin Liz Ritschard verabschiedet hat und bevor morgen Miriam und Rieke wieder Gas geben - bzw. hoffentlich mal in den nächsten Gang schalten - war heute noch mal das ZDF dran. In der heute ausgestrahlten Folge von SOKO Potsdam hat Kommissarin Luna eine alte Freundin wiedergetroffen, Lydia, und hat mit ihr die Nacht verbracht. Es wird nicht ganz klar, ob die beiden vorher auch schon ein Paar waren. Die Figur Lydia taucht aber in den Ankündigungen für die nächsten Folgen auf, vielleicht wird das dann deutlicher. Die Folge gibt‘s in der Mediathek:

https://www.zdf.de/serien/soko-potsdam/ ... t-100.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: Di 29. Okt 2019, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
MeL hat geschrieben:
Bei den Öffentlich-Rechtlichen haben sie anscheinend Lesbenwochen ausgerufen. Nachdem sich gestern Tatort-Kommissarin Liz Ritschard verabschiedet hat und bevor morgen Miriam und Rieke wieder Gas geben - bzw. hoffentlich mal in den nächsten Gang schalten - war heute noch mal das ZDF dran. In der heute ausgestrahlten Folge von SOKO Potsdam hat Kommissarin Luna eine alte Freundin wiedergetroffen, Lydia, und hat mit ihr die Nacht verbracht. Es wird nicht ganz klar, ob die beiden vorher auch schon ein Paar waren. Die Figur Lydia taucht aber in den Ankündigungen für die nächsten Folgen auf, vielleicht wird das dann deutlicher. Die Folge gibt‘s in der Mediathek:

https://www.zdf.de/serien/soko-potsdam/ ... t-100.html

Sehr cool - Danke MeL! Ein weibliches, gut befreundetes Ermittlerinnen Duo (Luna und Sophie) mit zwei weiteren MoC Schauspielern im Kripo-Team - das fand ich vorher schon ganz schön. Und nun noch das? Sehr prima!
So selbstverständlich wie die beiden körperlich wurden ohne große Worte, Erklärungen, schien es tatsächlich so, als ob die beiden früher schon was miteinander hatten.

Luna war ja, wenn ich mich recht erinnere, schon vorher so dargestellt, dass das mit Männern nicht so lief. (Falls wer das anders oder besser in Erinnerung hat, bitte melden. :D )
Es gab aber nie Andeutungen in eine lesbische oder bisexuelle Richtung. Ist nun die Frage, ob diese Wendung schon länger geplant war oder es sich bei Luna, eben aus dem Fakt heraus, dass sie bisher ohne Männerbeziehung dargestellt wurde, anbot, da jetzt ne lesbisch Storyline zu kreieren. (Auch wenn ich es mal nett fände, wenn es mal ne von vornherein lesbische Rolle gäbe, wo es nicht vorher solche Sachen mit kein Glück mit Männern gibt, freut mich das natürlich trotzdem :D )


Und Kristin Sukow fand ich schon in dem Film über Ottilie von Faber-Castell sehr toll in der Hauptrolle, der unangepassten Tochter des Faber Bleistift-Unternehmens, die die Firma von ihrem Vater übernahm und dann aber von ihrer konservativen, an alten Rollenvorstellungen haftenden Mutter und ihrem Mann aus der Rolle verdrängt wurde. (Auch wenn der Fokus dann sehr auf Romantik und der Liebesbeziehung zu dem Freund ihres Mannes, der ihre eigentliche Liebe war und der im Film nur durch Wirrungen sie nicht heiratete, lag.)
Also - Ludia, Lyna, Luly - können gern durchstarten und uns noch lange erhalten bleiben. Die gefallen mir. :mrred:

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: Fr 1. Nov 2019, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Keine Ahnung, ob da noch was in den nächsten Folgen darauf folgt, aber in der Soko Hamburg Folge "Wolf im Schafspelz" flirtet eine der Verdächtigen mit der Kommissarin Lena Testorp und der gefällt das durchaus/bringt sie durcheinander. es ist aber nix Großes... die Story selbst hat auch nen für uns interessanten Bezug, will aber nicht zuviel verraten.
https://www.zdf.de/serien/soko-hamburg/ ... z-100.html

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: Sa 2. Nov 2019, 10:37 
Offline
Moderator

Registriert: So 6. Dez 2009, 13:07
Beiträge: 399
Wohnort: Hamburg, Germany
hoppetosse hat geschrieben:
Keine Ahnung, ob da noch was in den nächsten Folgen darauf folgt, aber in der Soko Hamburg Folge "Wolf im Schafspelz" flirtet eine der Verdächtigen mit der Kommissarin Lena Testorp und der gefällt das durchaus/bringt sie durcheinander. es ist aber nix Großes... die Story selbst hat auch nen für uns interessanten Bezug, will aber nicht zuviel verraten.
https://www.zdf.de/serien/soko-hamburg/ ... z-100.html

Danke für den Hinweis, ich habe mal reingeschaut, das war ja eher so eine Standardgeschichte, wie man sie schon öfter gesehen hat. Zum Glück nicht allzu klischeehaft, das hätte auch schlimmer kommen können. Auch bei der Polizistin denke ich, dass das nur so ein Ein-Folgen-Ding war - hat sie ein bisschen überrumpelt, sie fühlte sich schon auch geschmeichelt, aber ich glaube nicht, dass das in weiteren Folgen noch eine Rolle spielen wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: Mo 4. Nov 2019, 13:23 
Offline
Moderator

Registriert: So 6. Dez 2009, 13:07
Beiträge: 399
Wohnort: Hamburg, Germany
Die heutige Folge von SOKO Potsdam kann man schon vorab in der Mediathek gucken und es geht tatsächlich weiter mit Luna und Lydia. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: Di 19. Nov 2019, 19:35 
Offline
Moderator

Registriert: So 6. Dez 2009, 13:07
Beiträge: 399
Wohnort: Hamburg, Germany
MeL hat geschrieben:
hoppetosse hat geschrieben:
Keine Ahnung, ob da noch was in den nächsten Folgen darauf folgt, aber in der Soko Hamburg Folge "Wolf im Schafspelz" flirtet eine der Verdächtigen mit der Kommissarin Lena Testorp und der gefällt das durchaus/bringt sie durcheinander. es ist aber nix Großes... die Story selbst hat auch nen für uns interessanten Bezug, will aber nicht zuviel verraten.
https://www.zdf.de/serien/soko-hamburg/ ... z-100.html

Danke für den Hinweis, ich habe mal reingeschaut, das war ja eher so eine Standardgeschichte, wie man sie schon öfter gesehen hat. Zum Glück nicht allzu klischeehaft, das hätte auch schlimmer kommen können. Auch bei der Polizistin denke ich, dass das nur so ein Ein-Folgen-Ding war - hat sie ein bisschen überrumpelt, sie fühlte sich schon auch geschmeichelt, aber ich glaube nicht, dass das in weiteren Folgen noch eine Rolle spielen wird.

Es sieht so aus, als hätte ich falsch gelegen und es ist doch nicht nur ein "Ein-Folgen-Ding". In der heutigen Folge hat Lena ihrem Kollegen, der mit ihr noch einen trinken wollte, einen Korb gegeben, weil sie noch verabredet war. Er hat Vermutungen angestellt, welcher Mann es sein könnte, sie hat ihm aber nicht gesagt mit wem. Tatsächlich hat sie sich dann mit einer Frau getroffen, die sie während der Ermittlungen zum "Fall der Woche" kennengelernt hat. Ggf. war das auch nur eine Einladung als Dankeschön, weil sie die Frau getröstet hat, aber so, wie das erzählt war - mit den Spekulationen ihres Kollegen - scheinen die Serienmacher*innen da mehr andeuten zu wollen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: Do 12. Dez 2019, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Bei Home and Away gibt es jetzt ein neues Frauenpaar - Willow und T.... nein ... nicht Tara :wink: sondern Alex - Shipname Willen (wahrscheinlich weil Allow den meisten nicht gefiel? Obwohl es ja auch immer noch für lesbische Storylines in generell ein passender Name wäre :mrred: )

Clip Infos findet Ihr auf diesem Twitter Account:
https://twitter.com/FlavaLes

Und die ersten Clips sind auch auf youtube zu finden:
https://www.youtube.com/watch?v=9DSScQf ... suy-uAXhqL

Ich find die beiden ganz schön und auch überzeugend zusammen. Willow ist knuffig :D

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: So 8. Mär 2020, 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Die Wapo Berlin hat einen recht diversen Cast.
Neben der Chefin Jasmin Sayed, die Iranerin ist, einem weiteren türkischen? Kollegen Fahri Celik., ist die IT Fachfrau Marlene Weber, wie sich am Ende der letzten Folge "Die Großen und die Kleinen (6)" https://www.ardmediathek.de/daserste/pl ... -kleinen-6
herausstellt, mit einer Frau zusammen.
Von der Darstellerseite:
Zitat:
Marlene ist eine Computerspezialistin, deren Gehirn möglicherweise eine Festplatte ist. Sie unterstützt die Ermittlung vor allem mit Hilfe ihrer IT-Kenntnisse und kann den Kollegen schnell relevante Fall-Daten zur Verfügung stellen.

Daten, die sie nicht recherchieren muss, stammen aus ihrer Welt jenseits des beruflichen Alltags. Die Welt der Berliner Kultur und Subkultur, die sie besser kennt als jeder andere im Team.
Oska Melina Borcherding über ihre Rolle:

»Marlene Weber ist die jüngste Polizistin und die IT-Spezialistin im Team. Sie liebt ihren Job, arbeitet passioniert und schnell. Vielleicht übersieht sie dabei manchmal, dass nicht alles mit dem Verstand zu klären ist. Ihre rationale Denkweise ist der Grund ihrer großen Offenheit gegenüber allen Menschen. Kategorien, wie zum Beispiel männlich und weiblich, versteht sie nicht, und Vorurteile sind ihrer Meinung nach uninteressant und nicht hilfreich.«


Ich habe null Ahnung, ob in dieser Serie dem mehr Raum gegeben wird, auch weil Marlene Weber nicht eine der Hauptrollen ist.
Ich wollte es nur mal der Vollständigkeit halber erwähnen. :D

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: Mo 13. Apr 2020, 15:56 
Offline

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 20:06
Beiträge: 720
Seite 26. 03. 2020 auf Netflix. "Unorthodox"

Erstmal ein kleiner Kulturschock von den Londoner orthodoxen Juden zu den New Yorker Chassiden.

Ein Vierteiler, auch sehr behutsam und menschlich wertfrei erzählt. Sie sind ja nicht umsonst so wie sie sind, zur Sicherheit und richtig, in wörtliche Rede verpackt.

Frei nach der Geschichte von Deborah Feldman erzählt, die die chassidische Gemeinschaft Richtung Berlin verlassen hat, sagt einigen sicher was.

Rausspoilern tue ich auch hier nicht, lege die nur ans Herz und gestehe, dass ich ihren Ehemann unheimlich knuffig fand.

Aber zum auditiv (sagt man das, k.A.) Ertrinken: die jiddische Sprache, ergänzt durch englische Wörter, die es im Jiddischen nicht gibt, z. T. weil irgendwas noch nicht erfunden war.

"Schickse" musste ich in der ursprünglichen Bedeutung noch mal nachschlagen.....

Die Hauptdarstellerin ist Klasse!

Übrigens fand ich einige Menschen aus der New Yorker Gesellschaft sympathischer als die aus dem hippen Multi-Kulti-Berlin! 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: Mo 13. Apr 2020, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
EBeth hat geschrieben:
Seite 26. 03. 2020 auf Netflix. "Unorthodox"

Erstmal ein kleiner Kulturschock von den Londoner orthodoxen Juden zu den New Yorker Chassiden.

Ein Vierteiler, auch sehr behutsam und menschlich wertfrei erzählt. Sie sind ja nicht umsonst so wie sie sind, zur Sicherheit und richtig, in wörtliche Rede verpackt.

Frei nach der Geschichte von Deborah Feldman erzählt, die die chassidische Gemeinschaft Richtung Berlin verlassen hat, sagt einigen sicher was.

Rausspoilern tue ich auch hier nicht, lege die nur ans Herz und gestehe, dass ich ihren Ehemann unheimlich knuffig fand.

Aber zum auditiv (sagt man das, k.A.) Ertrinken: die jiddische Sprache, ergänzt durch englische Wörter, die es im Jiddischen nicht gibt, z. T. weil irgendwas noch nicht erfunden war.

"Schickse" musste ich in der ursprünglichen Bedeutung noch mal nachschlagen.....

Die Hauptdarstellerin ist Klasse!

Übrigens fand ich einige Menschen aus der New Yorker Gesellschaft sympathischer als die aus dem hippen Multi-Kulti-Berlin! 8)

Sorry, ich versteh leider wieder nicht, was Du z.T. meinst.
We oder was ist in wörtliche Rede verpackt? Was meinst Du damit?

und was meinst du mit auditiv ertrinken????

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serien-und Darsteller/innen-News
BeitragVerfasst: Di 14. Apr 2020, 13:44 
Offline

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 20:06
Beiträge: 720
Bin ziemlich im Steno-Modus unterwegs zur Zeit....

Man muss es halt schauen - und hören.

Zur wörtlichen Rede, grob gesagt: ein Rabbi erklärt im gesprochenen Text, warum es die Chassiden so in New York gibt und warum sie so sein müssen. Hätte ich auch weglassen können, fiel mir nur auf, dass sich da der Text unterschied. Reine Zuschauerinfo für Themenfremde.

Wie gesagt unwichtig....

Der Ertrinkensrest betrifft einfach die eingesetzte Sprache. Irgendwoher hatte ich die geistreiche Formulierung und dann setze ich das gnadenlos ein - wenn mir nichts besseres einfällt.... ist es nicht.

Aber wie gesagt, man muss es schon selber schauen und hören... :knuff:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 840 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 56, 57, 58, 59, 60  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Die besten Hintergrundmelodien in Filmen/Serien usw.
Forum: Musik
Autor: bellaisa
Antworten: 1
Aktuelle News
Forum: Allgemeines & Sonstiges
Autor: sunshine
Antworten: 1385
Serien und Social Media Plattformen
Forum: VL Allgemein
Autor: Vero
Antworten: 2
ABC...Serien 4
Forum: Forenspiele
Autor: tegan
Antworten: 603
Latest News
Forum: Discussion on common topics
Autor: Novemberstern
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, NES, Erde

Impressum | Datenschutz