Aktuelle Zeit: Do 2. Jul 2020, 20:24

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ocean's 8
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2018, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 17:04
Beiträge: 1176
Nächste Woche läuft in den USA "Ocean's 8" an, die feministische Version von "Ocean's 11", und bei uns kommt der Film 2 Wochen später in die Kinos. Ich bin mir nicht so sicher, wie ich es finde, wenn aus einem testosteronstrotzenden Klassiker ein Frauenfilm gemacht wird, aber ich bin wild entschlossen, mir den Film anzuschauen, und zwar aus verschiedenen Gründen.

1. Vor einiger Zeit war mit der weiblichen Kinoversion des 80igerJahre-Klassikers "Ghostbusters" etwas ähnliches versucht worden, und der Film hat an den Kassen trotz zum Teil guter Kritiken gefloppt. Erst bei näheren Hinsehen wird deutlich warum: Männliche Zuschauer haben den Film nicht nur kategorisch geblockt, sie haben den Film sogar teilweise systematisch und organisiert diffamiert.

2. Die Situation mit Ocean's 8 ist derzeit ähnlich, und wenn man sich die Kommentare der Männer in den sozialen Netzwerken anschaut, sind die Männer vor Entsetzen kurz davor, die Kinos anzuzünden. Da hilft nur eines: Ins Kino gehen und den Film gucken :wink: .

3. Bei der Liste an guten Schauspielerinnen kommt wahre Freude auf: Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway, Sarah Paulson, Helena Bonham Carter, Rhianna, Mindy Kaling und Awkwafina. Wie es scheint, hatten die Frauen großen Spaß am Set, und das wird sich hoffentlich auf den Film übertragen.

4. Der Trailer sieht so aus, als ob das ganze gute, nette, harmlose Sommerunterhaltung werden könnte, und laut der Schauspielerinnen Sandra Bullock und Cate Blanchett haben sie sogar versucht, ein bisschen Subtext einzubauen.

:rainbow:

Der Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=B1o58K_dsW4

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film-News
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2018, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
kimlegaspi hat geschrieben:
Nächste Woche läuft in den USA "Ocean's 8" an, die feministische Version von "Ocean's 11", und bei uns kommt der Film 2 Wochen später in die Kinos. Ich bin mir nicht so sicher, wie ich es finde, wenn aus einem testosteronstrotzenden Klassiker ein Frauenfilm gemacht wird, aber ich bin wild entschlossen, mir den Film anzuschauen, und zwar aus verschiedenen Gründen.

1. Vor einiger Zeit war mit der weiblichen Kinoversion des 80igerJahre-Klassikers "Ghostbusters" etwas ähnliches versucht worden, und der Film hat an den Kassen trotz zum Teil guter Kritiken gefloppt. Erst bei näheren Hinsehen wird deutlich warum: Männliche Zuschauer haben den Film nicht nur kategorisch geblockt, sie haben den Film sogar teilweise systematisch und organisiert diffamiert.

2. Die Situation mit Ocean's 8 ist derzeit ähnlich, und wenn man sich die Kommentare der Männer in den sozialen Netzwerken anschaut, sind die Männer vor Entsetzen kurz davor, die Kinos anzuzünden. Da hilft nur eines: Ins Kino gehen und den Film gucken :wink: .

3. Bei der Liste an guten Schauspielerinnen kommt wahre Freude auf: Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway, Sarah Paulson, Helena Bonham Carter, Rhianna, Mindy Kaling und Awkwafina. Wie es scheint, hatten die Frauen großen Spaß am Set, und das wird sich hoffentlich auf den Film übertragen.

4. Der Trailer sieht so aus, als ob das ganze gute, nette, harmlose Sommerunterhaltung werden könnte, und laut der Schauspielerinnen Sandra Bullock und Cate Blanchett haben sie sogar versucht, ein bisschen Subtext einzubauen.

:rainbow:

Der Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=B1o58K_dsW4

Das war richtig, richtig krass! Auch eine der Darstellerinnen, weiß nicht mehr welche es war, wurde massivst angegangen auf den Social Media. Ich mein, es war eine schwarze etwas kräftigere Schauspielerin.

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film-News
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2018, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 17:04
Beiträge: 1176
Zitat:
Das war richtig, richtig krass! Auch eine der Darstellerinnen, weiß nicht mehr welche es war, wurde massivst angegangen auf den Social Media. Ich mein, es war eine schwarze etwas kräftigere Schauspielerin.


Echt? Das wusste ich nicht im Detail. Wie ätzend. Mir reichen schon die Sprüche, mit denen die Männer über "Ocean's 8" herziehen. Irgendwie scheint der Film die Männlichkeit massiv zu bedrohen... :roll: Offenbar muss man einen Film gar nicht gesehen haben, um schon genau beschreiben zu können, wie unsäglich er ist :kotz: .

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film-News
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 17:04
Beiträge: 1176
In den USA ist "Ocean's 8" ja schon angelaufen, und bisher wohl mit ganz gutem Erfolg. Mal schauen, wie es weitergeht. Die Kritiken sind laut "Rotten Tomatoes" zu fast 70% positiv, und offenbar traut sich nach #metoo und "Time's Up" niemand mehr, eine offen frauenfeindliche Kritik zu schreiben, außer, dass die Frauen es natürlich nicht so gut machen wie die Männer. In den sozialen Netzwerken sieht es hingegen anders aus, da ziehen Männer über den Film her, dass einem schlecht wird. Laut "Rotten Tomatoes" beurteilen nur etwa 54% den Film bisher positiv, wo man sich schon mal ausmalen kann, welche 54% der Bevölkerung das sind...

Noch etwas erfreuliches :liebe2: :
Cate Blanchett hat vor einigen Tagen das wohl unprofessionellste Interview ihres Lebens gegeben, weil Sarah Paulson nicht aufgehört hat, mit ihr zu flirten. Die beiden waren so mit sich selbst beschäftigt, dass es der Moderatorin nicht gelungen ist, auch nur ein einzige Frage wirklich zuende zu stellen :D . Schließlich hat sie sich noch eine zweite Moderatorin als Verstärkung geholt, aber das hat auch nichts genützt :mrgreen: . Es ist etwas anstrengend, dieses "Interview" zu sehen, weil Sarah Paulson und Cate Blanchett grundsätzlich gleichzeitig reden, aber ich fand es trotzdem irgendwie wundervoll:

https://www.youtube.com/watch?v=xNC0VAQydvk


Ich fand es sehr interessant, wie die Schauspielerinnen in verschiedenen Interviews erzählt haben, was es mit ihnen gemacht hat, dass plötzlich so viele Frauen am Set waren, und wie dies die Arbeitsatmosphäre vollkommen verändert hat. Sie erzählen auch, wie die Medien nur darauf gewartet haben, über irgendwelche Cat-Fights berichten zu können, die sie nicht geliefert bekamen. Auch wenn der Film floppen sollte, hatten die acht Frauen zumindest ganz offensichtlich riesigen Spaß miteinander.

Weil ich die Interviews so interessant fand, habe ich für Freundinnen einen Clip mit Interviewauszügen zusammengestellt (deutsch untertitelt, weil nicht alle genug englisch sprechen) und privat bei youtube hochgeladen. Falls es jemanden interessieren sollte, kann ich gern den Link weitergeben oder den Clip auf einem anderen Kanal hochladen. Er ist etwas über eine Viertelstunde lang.

Nächste Woche läuft der Film in Deutschland an, und ich bin schon sehr gespannt darauf, mir bald eine eigene Meinung bilden zu können :trippelelch: . (Die deutsche Synchronisation nervte mich schon im Trailer, weil die offenbar nicht mal "die Met" und "das Met" auseinanderhalten können, aber da müssen wir wohl durch, solange es den Film noch nicht auf DVD gibt...)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film-News
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 10:49 
Offline

Registriert: Do 11. Nov 2010, 22:03
Beiträge: 10804
kimlegaspi hat geschrieben:
In den USA ist "Ocean's 8" ja schon angelaufen, und bisher wohl mit ganz gutem Erfolg.

Am ersten Wochenende hat Ocean's 8 wohl die vorhergegangene Ocean's Filme überflügelt!

kimlegaspi hat geschrieben:
Mal schauen, wie es weitergeht. Die Kritiken sind laut "Rotten Tomatoes" zu fast 70% positiv, und offenbar traut sich nach #metoo und "Time's Up" niemand mehr, eine offen frauenfeindliche Kritik zu schreiben, außer, dass die Frauen es natürlich nicht so gut machen wie die Männer.

Hab letztens einen Beitrag über Männergruppen gelesen, die Filme wie Ocean's 8 (oder neue Star Wars Filme, in denen es eben auch handlungswichtige Frauen bzw. Männer anderer Hautfarbe als weiß gibt) bewusst in allen Foren etc. runterpunkten, einfach aus Prinzip oder weil sie sich die alten Zeiten zurückwünschen. Rotten Tomatoes, IMDB usw.

kimlegaspi hat geschrieben:
Cate Blanchett hat vor einigen Tagen das wohl unprofessionellste Interview ihres Lebens gegeben, weil Sarah Paulson nicht aufgehört hat, mit ihr zu flirten. Die beiden waren so mit sich selbst beschäftigt, dass es der Moderatorin nicht gelungen ist, auch nur ein einzige Frage wirklich zuende zu stellen :D . Schließlich hat sie sich noch eine zweite Moderatorin als Verstärkung geholt, aber das hat auch nichts genützt :mrgreen: . Es ist etwas anstrengend, dieses "Interview" zu sehen, weil Sarah Paulson und Cate Blanchett grundsätzlich gleichzeitig reden, aber ich fand es trotzdem irgendwie wundervoll:

https://www.youtube.com/watch?v=xNC0VAQydvk

Ja, das habe ich auch schon mehrfach angesehen, einfach herrlich, sie sind beide so schnell und witzig und passen einfach total gut zusammen. Hoda und Savannah, die Moderatorinnen der Today Show waren machtlos - aber sie hatten dennoch alle vier großen Spaß!

:knuddel:

War eine gute Werbung für den Film.

kimlegaspi hat geschrieben:
Ich fand es sehr interessant, wie die Schauspielerinnen in verschiedenen Interviews erzählt haben, was es mit ihnen gemacht hat, dass plötzlich so viele Frauen am Set waren, und wie dies die Arbeitsatmosphäre vollkommen verändert hat.


Das hier mochte ich:
Anne Hathaway hat bei Ellen erzählt, dass sie nach ihrer Schwangerschaft etwas befangen war ob ihres Gewichts - die Reaktionen von Sandy, Cate und Rihanna - ganz wunderbar!

Hier (ab 1:40): https://www.youtube.com/watch?v=y4TAuIuC2Gg


:herzschlag:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film-News
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 17:04
Beiträge: 1176
Zitat:
Am ersten Wochenende hat Ocean's 8 wohl die vorhergegangene Ocean's Filme überflügelt!


Echt??? Das hatte ich noch nicht gehört. Wäre ja zu schön, wenn sie den Erfolg halten können.


Zitat:
Hab letztens einen Beitrag über Männergruppen gelesen, die Filme wie Ocean's 8 (oder neue Star Wars Filme, in denen es eben auch handlungswichtige Frauen bzw. Männer anderer Hautfarbe als weiß gibt) bewusst in allen Foren etc. runterpunkten, einfach aus Prinzip oder weil sie sich die alten Zeiten zurückwünschen. Rotten Tomatoes, IMDB usw.


Der Beitrag würde mich sehr interessieren. Weißt du zufällig noch, wo du das gelesen hast?


:herzschlag:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film-News
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Kim, gerne würde ich mir deinen Clip anschauen.
Eigentlich geht es doch allen Frauen, die nicht völlig Männerfixiert sind und reine Frauengruppen aus Prinzip blöde und „langweilig“ finden, so, dass sie ein Stück aufatmen, wenn sie in stärker Frauen dominierten Räumen sich bewegen.

Schön zu hören....

Das Interview mit Sarah und Cate muss ich mir noch anschauen. Ihr habt mich freudig neugierig gemacht. :mrred:

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film-News
BeitragVerfasst: Fr 15. Jun 2018, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 17:04
Beiträge: 1176
Zitat:
Kim, gerne würde ich mir deinen Clip anschauen.
Eigentlich geht es doch allen Frauen, die nicht völlig Männerfixiert sind und reine Frauengruppen aus Prinzip blöde und „langweilig“ finden, so, dass sie ein Stück aufatmen, wenn sie in stärker Frauen dominierten Räumen sich bewegen.


Da die Frauen so unterschiedlich sind, ist offenbar ihre Bezogenheit auf Männer auch sehr unterschiedlich. Ich gebe dir sehr gern den Link zu dem Clip. Wie gesagt, habe ich ihn nicht öffentlich gemacht, aber eher deshalb, weil ich dachte, das interessiert außer meinen Freundinnen und mir sowieso niemanden 8).

Man sollte ja meinen, dass Sarah Paulson das verrückteste Huhn in der Runde ist, aber angeblich steht ihr Helena Bonham Carter in nichts nach. Schade, dass sie bei der Promotion Tour nicht mitmachen konnte, weil sie ja nun mal in England wohnt. Jetzt ist gerade die Premiere in London gewesen, wo sie deutlich präsenter war :) .

Viel Spaß beim Schauen der Interviews:

Edited: Ich habe den Clip aktualisiert und nochmal hochgeladen. Deshalb hat sich der Link verändert und lautet nun:

https://www.youtube.com/watch?v=7YhqnwrCcN4

:herzschlag:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film-News
BeitragVerfasst: So 17. Jun 2018, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 17:04
Beiträge: 1176
Es gibt zwei neue interessante Interviews:

1) Ein Interview von einem queeren Magazin, das mehr über die Beziehung von Debbie (Sandra Bullock) und Lou (Cate Blanchett) wissen möchte:

https://www.youtube.com/watch?v=-ywVf-sOiIA


2) Ein sehr unterhaltsamer Abend in der Graham Norton Show:

https://www.youtube.com/watch?v=6K9Tmhgb4o4


(Da ich Auszüge aus beiden Interviews in den zuvor erwähnten Clip integriert habe, hat sich dort der Link verändert (s.o.).)

Eine Frage an die Moderatorinnen:
Als ich meine erste Nachricht gepostet hatte, war mir noch nicht klar, dass ich weitere schreiben würde :) . Inzwischen finde ich, dass der Film eigentlich einen eigenen Thread verdient hätte, insbesondere, nachdem er nächste Woche angelaufen ist und ich (und vielleicht auch andere hier) nochmal etwas dazu schreibe(n). Lässt sich da was machen :knuff: ?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film-News
BeitragVerfasst: Do 21. Jun 2018, 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 17:04
Beiträge: 1176
Hm, keine Antwort auf meine Anfrage. Naja, war ja nur ein Vorschlag.

Ich bin gestern in der Vorpremiere von "Ocean's 8" gewesen und kann sagen, dass ich mich köstlich amüsiert habe. Am meisten habe ich mich an Helena Bonham Carter erfreut. Die brauchte ich nur anzusehen und ich musste dauergrinsen. Die Presse lobt ja bisher das Spiel von Anne Hathaway am meisten, aber ich glaube, da geht in der deutschen Synchronisation einiges verloren.

Sicherlich bin ich voreingenommen, aber ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum bei Rotten Tomatoes nur etwas über 50% angeben, dass ihnen der Film gefallen hat (es sei denn, die anderen 50% sind verstimmte Männer - das ergäbe dann wieder Sinn). Im "Spiegel" habe ich gestern gelesen, dass dem Film der Tiefgang fehle. Seit wann muss ein "Heist Movie" Tiefgang haben? Hauptsache, es gibt was zu meckern.

Gemessen an seinem Genre fand ich den Film klasse und unbedingt sehenswert, auch wenn er einfach nur ein "Feel Good Movie" ist und auch nichts anderes sein möchte. Das einzige, was ich bedauert habe, ist, dass die Figuren aufgrund der straffen Handlung wenig ausgeformt waren. Eine Fortsetzung wäre großartig und würde Gelegenheit geben, die Figuren noch etwas besser kennenzulernen.

Manchen Kritikern scheint zu missfallen, dass der Film nicht so schnell getaktet ist wie seine männlichen Vorgänger. Das stimmt, und ich fand an einigen Stellen auch, dass er ein bisschen durchhängt. Andererseits muss man sich fragen, ob es tatsächlich nötig ist, das Publikum am laufenden Band mit Gags zu versorgen. Es spricht nicht unbedingt für den Geist unserer Zeit, dass dies offenbar erwartet wird.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Film-News
BeitragVerfasst: Do 21. Jun 2018, 18:04 
Offline

Registriert: Do 20. Sep 2012, 14:20
Beiträge: 2542
vielleicht sind Novemberstern und Tegan im Urlaub? vielleicht haben sie deinen Wunsch überlesen? alles wird gut. ich sag jedenfalls schon mal DANKE an die zwei!!! :knuff:

meine Meinung zu Ocean's 8 nach Trailer gucken und so ist: das kann man doch als Zuschauerin gut machen. ich kann mir vorstellen, der ist ganz lustig. vielleicht haben sie da noch nicht alles an Potential ausgenutzt, was in den Frauen und in dieser Sorte Film steckt. vielleicht sind sie da ein bisschen zu sehr auf Nummer sicher gegangen, um nicht finanziell baden zu gehen. vielleicht hat der Druck sie gehemmt. aber die Lockerheit können sie sich ja dann in Ocean's 9 und 10 zurückholen. aber ich war ja noch nicht drin. vielleicht geh ich auch rein und find's super und hab einfach Spaß. zehntausend Filmkritiken werde ich mir vorher bestimmt nicht durchlesen. ich glaub, es ist schon klar, was da ungefähr auf einen zukommt.

diese Promotion-Interviews gehen mir so in Reihe oft auf den Senkel, so freundlich gesinnt ich da einzelnen Leuten auch bin, am schlimmsten finde ich das amerikanische Früh- / Vormittagsprogramm, die Today Show ist wirklich die Hölle des fakefreundlichen Blablas, da hätte ich mich an Stelle von Cate Blanchett und Sarah Paulson auch nur miteinander unterhalten, am schlimmsten wurde es, als diese zweite gehirngewaschene Moderatorin dazukam

die Graham Norton Show mag ich grundsätzlich natürlich sehr gern. aber auch da ist mir aufgefallen, was Schlafmangel und Markteroberungswille mit Schauspielerinnen machen können. :razz:

kommen wir nun zu dem Punkt, warum ich mir den Film gerne anschauen würde: das ist ganz klar Helena Bonham Carter. die Frau ist Klasse. ich mochte es auch hier wieder, wie sie da ganz entspannt in ihrem schrulligen Kleidchen auf dem Sofa saß. sie muss nicht auf interessant machen, sie ist es.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ocean's 8
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 17:04
Beiträge: 1176
Zitat:
kommen wir nun zu dem Punkt, warum ich mir den Film gerne anschauen würde: das ist ganz klar Helena Bonham Carter. die Frau ist Klasse. ich mochte es auch hier wieder, wie sie da ganz entspannt in ihrem schrulligen Kleidchen auf dem Sofa saß. sie muss nicht auf interessant machen, sie ist es.


Dem kann ich nur zustimmen, Heidi. Die Frau ist großartig, und wie gesagt, im Gegensatz zu sonstigen Meinungen hat mir Helena Bonham Carter mit Abstand am besten gefallen. (Da ich nich spoilern will, belasse ich es bei dieser allgemeinen Bemerkung.) Allerdings hat mir jede der Figuren bzw. Schauspielerinnen gefallen und mich hätte es auch wegen jeder anderen ins Kino getrieben :D .



Zitat:
diese Promotion-Interviews gehen mir so in Reihe oft auf den Senkel, so freundlich gesinnt ich da einzelnen Leuten auch bin, am schlimmsten finde ich das amerikanische Früh- / Vormittagsprogramm, die Today Show ist wirklich die Hölle des fakefreundlichen Blablas, da hätte ich mich an Stelle von Cate Blanchett und Sarah Paulson auch nur miteinander unterhalten, am schlimmsten wurde es, als diese zweite gehirngewaschene Moderatorin dazukam


Auf den Senkel geht es mir nicht, aber ich finde Hollywoods Art des Promotens eine Zumutung für jede Schauspieler_in. Eine komische Welt ist das, in der die Künstler nicht mehr nur ihr Fach ausüben müssen sondern sich gleichzeitig auch noch wie eine Ware vermarkten müssen. Vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber ich meine auch schon deutliche Spuren der Ermüdung bei den Akteurinnen wahrzunehmen - wen wundert's.

Was die Today Show angeht, finde ich das als deutsch sozialisierte Person schwierig zu beurteilen. Abgesehen davon, dass die beiden Moderatorinnen überhaupt nicht mein Fall sind, existiert dieses Format von Sendung ja bei uns nicht (auch wenn wir Morgenmagazine haben), weil wir Deutschen normalerweise mit Fernsehen beschäftigt sind, wenn der Fernseher läuft. In den USA ist das ja anders. Das Fernsehen läuft die meiste Zeit nebenher wie die Barmusik in einer Kneipe, und niemandem geht es um Inhalte.

Das ist für unsere Kultur ungewohnt und ich kann damit überhaupt nichts anfangen. Überhaupt wirkt das Verhältnis der Amerikaner zur Kunst auf mich sehr seltsam, um nicht zu sagen abstoßend. Meine Erfahrungen mit dem Publikum in der MET und in den Broadway-Theatern sind nicht zahlreich, aber sie waren so eindrücklich, dass ich mich eigentlich noch immer nicht davon erholt habe. Ich glaube, so deutsch habe ich mich in meinem ganzen Leben nicht gefühlt. Für mich ist Kunst eine ernste Angelegenheit in dem Sinne, dass ich sie ernst nehme. Bei den Amis ist das nicht so und Kunst wird eher (nebenbei) "konsumiert". Mich stößt das ab, aber gleichzeitig finde ich es schwierig, von einer Kultur auf die andere zu schauen und "Bäh!" zu sagen, solange ich es noch nicht richtig verstanden habe. Ich arbeite noch daran :razz: .

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ocean's 8
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 11:24 
Offline

Registriert: Do 11. Nov 2010, 22:03
Beiträge: 10804
Für Leute, die es nicht wissen: Hoda Kotb und Savannah Guthrie von der Today Show sind zwei ganz ausgezeichnete, profilierte, versierte Journalistinnen/Moderatorinnen/TV-Persönlichkeiten, die ein für dieses Format geradezu perfektes Gespann abgeben. Beide sind seit Jahren im Medien und News Geschäft tätig, Savannah ist außerdem Anwältin (Magna cum Laude), Hoda ist Autorin (Peabody Award). Die beiden sind das allererste weibliche TV Anchor Paar überhaupt, seit Matt Lauer im Rahmen der Me Too Debatte seinen Stuhl unter Schimpf und Schande räumen musste. Mag ja sein, dass einigen der Stil des amerikanischen Morgen/Frühstücks/Nachrichten Fernsehens nicht gefällt, aber Savannah Guthrie und Hoda Kotb als "gehirngewaschen" etc. zu betiteln, finde ich nicht in Ordnung. Ich habe kein Problem mit der Meinung, dass die Today Show genau wie das ARD/ZDF Morgenmagazin manchmal zu boulevardhaft ist. Deswegen würde ich die Moderatorinnen aber nicht so abkanzeln. Die 4. Stunde der Today Show ist immer der Unterhaltung gewidmet, da ist die Stimmung grundsätzlich sehr gelöst. Es war ein sehr unterhaltsames Interview, finde ich, und hat dem Film PR-mäßig vermutlich sehr genützt. Und das ist ja nun Zweck und Sinn einer solchen Veranstaltung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ocean's 8
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Jan 2011, 17:04
Beiträge: 1176
Zitat:
Für Leute, die es nicht wissen: Hoda Kotb und Savannah Guthrie von der Today Show sind zwei ganz ausgezeichnete, profilierte, versierte Journalistinnen/Moderatorinnen/TV-Persönlichkeiten, die ein für dieses Format geradezu perfektes Gespann abgeben. Beide sind seit Jahren im Medien und News Geschäft tätig, Savannah ist außerdem Anwältin (Magna cum Laude), Hoda ist Autorin (Peabody Award). Die beiden sind das allererste weibliche TV Anchor Paar überhaupt, seit Matt Lauer im Rahmen der Me Too Debatte seinen Stuhl unter Schimpf und Schande räumen musste. Mag ja sein, dass einigen der Stil des amerikanischen Morgen/Frühstücks/Nachrichten Fernsehens nicht gefällt, aber Savannah Guthrie und Hoda Kotb als "gehirngewaschen" etc. zu betiteln, finde ich nicht in Ordnung.


Interessant, Vero. Ich wusste nicht, dass die beiden "versierte Journalistinnen" sind, weil das in den Interviews, die ich mit den beiden gesehen habe, nicht zu erkennen war. Ich will weder Mrs. Kotb, noch Mrs. Guthrie ihre Kompetenz absprechen, aber in den Ausschnitten, die ich bisher gesehen habe, wirkten sie auf mich eher unauthentisch und aufgesetzt. Aber wie gesagt, ist halt so 'ne Sache mit den unterschiedlichen Kulturen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, NES, Erde

Impressum | Datenschutz