Aktuelle Zeit: Do 2. Jul 2020, 20:25

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 25. Feb 2014, 14:36 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2012, 18:09
Beiträge: 3731
Wenn ich hier falsch liege, bitte in den richtigen Bereich verschieben :wink:

Videospiele sind nicht nur für Jungs und auf der künstlerischen Ebene hat sich so einiges getan. (und wer auf Mädchen in Tanktops steht kommt grade voll auf seine/ihre Kosten :mrgreen: )

The Last of Us - Left Behind

Bild

The Last of Us ist der grosse Abräumer des letzten Jahres, sowohl was die Verkaufszahlen als auch die Awards betrifft. In dem düsteren Zombie Shooter der leider nur auf Konsolen verfügbar ist geht es um einen Mann namens Joel der in den ersten Tagen der Untergangs seine Tochter verliert und Jahre später, in einer Welt die von seltsamen Pflanzenzombies (nicht drüber nachdenken...) überrannt ist beauftragt auf ein junges Mädchen aufzupassen welches vielleicht den Schlüssel gegen die geheimnisvolle Krankheit in sich trägt.

Es gibt jetzt zu dem Spiel eine Erweiterung (die übrigens in den USA am Valentinstag rauskam) die sich ganz dem Mädchen, Ellie, widmet. Wir sehen sie in einer Zeit bevor sie Joel getroffen hat, als ihre beste Freundin Riley, die auf im Hauptspiel öfters referenziert wurde (der ersten Treffen der Beiden ist übrigens die unterstützende Comicbuchserie American Dreams gewidmet), auftaucht um sich für immer von Ellie zu verabschieden weil sie sich einer Rebellengruppe anschließen soll.

Die beiden Mädchen wollen noch einen letzten Abend gemeinsam verbringen und durchstreifen gemeinsam ein zerstörtes Einkaufszentrum wo sie längst vergessene Dinge entdecken und einfach nur Spass haben wollen. Am Ende jedoch kann Ellie sich nicht halten und gesteht wie sehr sie sich wünscht dass Riley bleiben würde.

BildBild
Bild
BildBild

Die Autoren des Spieles haben übrigens bestätigt dass obwohl beide Mädchen noch minderjährig sind (was einige Fans dazu gebracht hat zu spekulieren es würde sich um einen platonischen Kuss handeln) es sich um einen romantischen Kuss handelt, dass Ellie romantische Gefühle für Riley hegt und diese erwidert werden.

WARNUNG: Die Story ist eher tragisch, also kein Happy End erhoffen.

Tomb Raider (2013)

Bild

In diesem Teil der legendären Tomb Raider Serie ist Lara Croft noch nicht die hartgesottene sexy Übermenschin die man aus den Spielen und auch den Filmen mit Angelina Jolie kennt. Diese Lara is noch jünger, verletzlicher, eine talentierte aber manchmal noch introvertierte Archäologiestudentin die sich mit einem Forscherteam auf der Suche nach der mysteriösen Insel Yamatai befindet. Nach einem Schiffbruch werden sie und ihre Freunde wirklich an dieser Insel an Land gespült aber bald wird klar dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Laras Freundin, die Dokumentarfilmerin Sam, ist ein Nachfahre der mythischen Königin der Insel, und eben diese Königin hält sie mit ihren übernatürlichen Kräften davon ab die Insel zu verlassen und will Sams Körper übernehmen. Lara muss es mit einen psychotischen Kult und den steinernen Samurai der Königin aufnehmen um Sam zu retten.

Die starken emotionalen Szenen, wo es auch schon mal vorkommt dass Lara ihre Prinzessin Sam in ihren Armen in Sicherheit trägt, haben einen Menge Fans dazu inspiriert Sam und Lara zu shippen.

Bild

BildBildBildBildBildBild

Es wird noch eine Weile dauern bis die Fortsetzung des Spiels herauskommt aber zur Überbrückung gibt es wenigstens eine neue Comicbuchserie die auf dem Spiel beruht von Comicbuchstarautorin Gail Simone (Birds of Prey, Wonder Woman).

Tomb Raider ist meiner Meinung nach auch ein gutes Beispiel dafür dass Videospiele dann doch einfach ein wenig anders ticken als andere Medien. Weil es irgendwie schwer in Worte zu fassen ist warum dieses Ship so gut funktioniert. Aber Lara geht in dem Spiel einfach durch die Hölle und man mit ihr und der emotionale Effekt ist einfach ganz anders wenn man sich und Lara grade durch eine anstrengende Sequenz geschleppt hat und dann immer Sam da ist die Lara in den Arm nimmt. Ich finde ja, so eine coole Actionheldin hat man eigentlich seit Xena nicht mehr gesehen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=IarbjbHQSZo[/youtube]

Gone Home

Bild

Gone Home ist nach der Meinung einiger Kritiker ein Computerspiel für Leute die eigentlich keine Computerspiele mögen (was das Spiel nicht davon abgehalten hat so einiger Preise abzuräumen wo es gegen "normale" Spiele angetreten ist). Und es zeigt auch das Potenzial des Mediums und dass es eben nicht immer nur Schiessen, Erstechen und Explosionen gehen muss. Es ist auf gewisse Art mehr ein Experiment als ein spiel.

Gone Home spielt in den 90er Jahren wo eine junge Frau namens Katie nach langer Abwesenheit in das Haus ihrer Eltern zurückkehrt und es leer vorfindet. Es ist das Haus selbst dass Geschichten erzählt durch die alltäglichen Dinge die man dort finden, die die Sorgne und Wünsche der Bewohner verraten. Eine dieser Geschichten die die der ersten Liebe von Sam, der jüngeren Schwester der Hauptfigur. Gone Home ist ein bisschen sowas wie eine Kurzgeschichte in form eines Spiels, aber eine Kurzgeschichte von Leuten die wissen wovon sie reden.

Hier findet ihr die Besprechung von Gone Home bei afterellen. Hier ist eine ziemlich interessante Analyse des "environmental storytellings" welches in Gone Home eingesetzt wird. Bei den anderen Speilen kann es schon sein dass man sich als Nicht-Spieler vielleicht doch lieber nur die Zusammenfassung auf youtube anschaut, aber Gone Home ist einen Blick Wert auch wenn oder grade wenn man mit sowas eigentlich weniger am Hut hat.

_________________
Marbecca Forum Deutsch :: Marbecca Forum English:: Marlene Caps :: Rebecca Caps:: Conspiracy theories & speculation


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 25. Feb 2014, 21:58 
Offline

Registriert: Do 11. Nov 2010, 22:03
Beiträge: 10804
Hey, wow, das war wirklich interessant, danke dafür! :ok: :danke:

Sam & Lara könnte ich wohl auch shippen... :wink:

LolaRuns hat geschrieben:
Bild


:liebe2: :rainbow:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 25. Feb 2014, 22:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Okt 2008, 21:34
Beiträge: 10036
Wohnort: oben bei mutti ;)
danke, für den thread, lola :spitze:

ich hab ihn mal hierher verschoben - ich glaube, da passt er besser

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 15:23 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2012, 18:09
Beiträge: 3731
Vero hat geschrieben:
Hey, wow, das war wirklich interessant, danke dafür! :ok: :danke:

Sam & Lara könnte ich wohl auch shippen... :wink:

:liebe2: :rainbow:


Ja die haben schon was (was will man sagen bei Szenen wo die Bösewichte Lara am Boden halten und sie Sams Namen schreit während Sam am Scheiterhaufen verbrannt werden soll, das ist halt Dramatik :lol: ) und die Fans haben echte tolle Arbeit geleistet mit Fanart und Fanstories. http://www.tumblr.com/tagged/lara-x-sam

Die Autorin von Tomb Raider spricht ein wenig über die Spekulationen: http://gaygamer.net/2013/03/tomb-raider ... to-be-gay/

Die andere Kategorie sind natürlich Spiele wo man sich seinen Hauptcharacter selbst designt und dann auch eine Romanze mit den Figuren die man trifft anfangen kann. Da ist besonders Liara aus der Serie Mass Effekt zu erwähnen:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=U-rJb01-wEg[/youtube]

Und Leiliana aus Dragon Age Origins (die übrigens eine weibliche Ex hat egal ob man was mit ihr anfängt oder nicht)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=eftqUAdGaS0[/youtube]

_________________
Marbecca Forum Deutsch :: Marbecca Forum English:: Marlene Caps :: Rebecca Caps:: Conspiracy theories & speculation


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
interessant!!! -irre, wie detailliert diese Spiele ausgearbeitet soind!
aber irgendwie versteh ich nicht was daran das Spiel ist oder wie das abläuft... Das sind doch praktisch fertige Filme mit animierten Figuren? Kannst du das grob mal erklären?
Und zum anschauen sind diese clips dann doch nicht so mein Fall - da schaue ich mir persönlich dann lieber real Filme an... das ist nicht so hölzern und die Figuren nicht so klischeemäßig (grad beim letzten clip musste ich doch etwas lachen, ob der Atombusen beim Sex ;-) ) - da kann ich nicht wirklich emotional mitfühlen

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 16:40 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2012, 18:09
Beiträge: 3731
Haha, ja das stimmt in der Tat beim letzten Clip. Und auch über die Tendenz dass beim Sex in Videospielen immer brav die Unterwäsche anbehalten wird wurde auch schon viel gewitzelt :mrgreen:

(wowohl es da Erweiterungen gibt von Fans die man dazuinstallieren kann wo da schon ein wenig dran gefeilt wird dass es nicht ganz so hölzern aussieht)

Bei den Spielen ist es meißtens so dass sich Spielzeit mit so Minifilmchen mischt die erklären wie sich die Geschichte weiterentwickelt. Als ich glaube bei dem Liara Clip kat man einfach nur diese Szenen genommen und zusammengeschnitten.

Bei dem untersten Clip ist es in dem Spiel so dass das eigentliche Spiel meistens eher so aussieht http://youtu.be/Bwmg7E8wzII?t=26s man läuft herum mit mehreren Figuren und erteilt denen Befehle ("Wirf einen Feuerball auf die Bösewichte"). Nachdem man dann die Bösewichte verkloppt hat läuft man in einer Stadt herum und unterhält sich mit verschiedenen Figuren die erzählen einem dann was oder geben einem Tipps oder stellen einem Aufgaben. Das aus dem Video ist vor allem aus solchen Dialogsequenzen genommen, das ist auch wirklich mit den Figuren im Spiel modelliert (kann man sich wie so Handpuppen vorstellen :lol: )

Tomb Raider ist ein technische sehr hochwertiges Spiel, da sieht auch das "normale" Spielen schon extrem dramatisch aus. ZB http://youtu.be/GbRGoKgUomQ?t=2m37s

das am Anfang läuft der Spieler selber, das wo Sam "No, please!" schreit ist ein Filmchen, und das wo der Spieler wieder zu reden anfängt "I will say that the writers of the game..." ist wieder echte Spielzeit. Oder hier http://youtu.be/GbRGoKgUomQ?t=19m41s kleine Einleitungssequenz (eigentlich alles wo man das Gesicht von Leuten in Großaufnahme sieht = Filmsequenz) dann Kampf genen ein Bossmonster (den Schlägen ausweichen und dann probieren ihn am Rücken zu treffen)

Andere Spiele wie eben das genannte Gone Home haben im Gegenzug gar keine Filme, man erforscht einfach das Haus, liest und untersucht Dokumente und hört manchmal entwas Vorgelesenes. (Ist grade eine grosse Diskussion in der Spielewelte wie man Dinge besser durch direktes Spielen ausdrücken kann anstelle von Filmsequenzen, da gibts zb ein sehr künstlerisches Spiel wo man zb den Grenzposten in so einem kommunistisch angehauchten Land spielt und wie da moral und Druck kommuniziert werden ohne dass es einem unter die Nase gerieben wird mit dramatischen Filmsequenzen)

_________________
Marbecca Forum Deutsch :: Marbecca Forum English:: Marlene Caps :: Rebecca Caps:: Conspiracy theories & speculation


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
danke...
jetzt kann ich es mir vorstellen. Mein Gott - jetzt versteh ich, warum man noch vor ein paar Jahren Probleme mit nem zu kleinen Arbeitsspeicher hatte. das sind ja riesen datenmengen ;-)

Frage mich jetzt wie diese 360Grad Ansichten rein praktisch hergestellt werden, so als bildende Künstlerin. ;-)

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 22:00 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2012, 18:09
Beiträge: 3731
Ist nicht wirklich meine Expertise aber anscheinend gibt es da spezielle 3d Modellierungstools.

http://www.youtube.com/watch?v=jVYzsbBxaQw

In den Spielen wird wirklich fast alles so modelliert und darum kann man sich da so frei bewegen weil es dann eigentlich nur mehr Berechnung ist.

Für wirklich wichtige Figuren oder Monster werden Leute in Anzüge gesteckt und mit so Sensoren gemessen wie genau sie sich bewegen (so ähnlich wie sie das bei Gollum bei Herr der Ringe gemacht haben). http://www.youtube.com/watch?v=F3lq3PvWxq8

Hier wird das auch wirklich für die Gesichtszüge gemacht. http://www.youtube.com/watch?v=_QZN2IC0vOo

BTW ein interessanter Aspekt an der Videospiel Community ist ja dass es ziemlich populär ist dass Fans versuchen die Outfits ihrer Lieblingsfiguren nachzustellen/sich als diese zu verkleiden (Cosplaying).

Bild

Führt dann zu Sachen wie sowas:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=bnQTW9V61jo[/youtube]

Hier übrigens nochmal eine super Zusammenstellung von Lara/Sam Fan-Bildern: https://www.facebook.com/media/set/?set ... 834&type=1 (Achtung nicht alle 100% jugendfrei, bleistiftgezeichnete Brüste und so)

Forum der Produktionsfirma: http://forums.eidosgames.com/showthread.php?t=134386

Ich halts ja für eher unwahrscheinlich dass man vermutlich DIE bekannteste weibliche Videospielheldin offiziell lesbisch oder bi machen wird, Aber solange das Fandom so brav Stoff liefert (umgekehrt ist es ja auch unwahrscheinlich dass sich je ein Mann lange an Laras Seite halten wird, muss halt nur hoffen dass sie Sam irgendwann killen nur für einen dramatischen Moment oder so).

_________________
Marbecca Forum Deutsch :: Marbecca Forum English:: Marlene Caps :: Rebecca Caps:: Conspiracy theories & speculation


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
oh, danke - sehr interessant - tatsächlich alles nur noch amComputer ;-)
schön, mal wieder was von dir zu lesen Lola :knuddelknutsch:

und die Fan-Sachen - schon irre.
wundert mich, dass bei so'nem Film, wo die Heldin die Gekidnappte befreit (die Story also latent oder hier schon recht offensichtlich, so wie das "Girl" die Heldin anschmachtet und auf sie hofft, lesbisch ist), so viel Männer mitspielen bzw. es anscheinend auch viele männliche Fans gibt :-)
der Film ist ja schon seehr professionell - irre Stunts :-)

schöne Bilder bei den Fan-Bildern - einige sind mirt zu kitschig - aber schon doll, wieviel es gibt ;-)

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Zuletzt geändert von hoppetosse am Mi 26. Feb 2014, 23:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 22:47 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2012, 18:09
Beiträge: 3731
Ja ich bin grade zwischen 2 jobs (mein neuer fängt im April an wenn alles glatt geht) da habe ich grade ein wenig Zeit, wenn auch nicht allzuviel.

Ich glaube das hängt vom Spiel ab. Aber ja, 3d Spiele sind glaube ich meisstens schon ganz am Computer, bei 2d Spielen wird manchmal noch handgezeichnet (oder eben fotographiert + verfremdet).

Apropos, da fällt mir noch ein letztes Spielegenre ein wo Damen noch Damen lieben, die Dating Sims oder "Visual Novels" : http://www.englishotomegames.net/list

Spiele ich übrigens eher weniger, kann da auch eher wenig dazu sagen. Das einzige Spiel was ein wenig in diesem Genre ist dass ich heiß liebe ist Long Live The Queen wo man eine junge Prinzessin spielt deren Mutter gestorben ist und man muss das Land leiten innerhalb eines Jahres. Im Spiel gehts eher nicht um Romantik sondern eher darum dass man viel üben und lernen muss wenn man all den Attentätern entkommen will die hinter einem her sind und dabei das Land nicht von den feindlichen Nachbarn überrannt wird (wobei das ganze sich auf einem reinem Management Bildschirm abspielt :lol: ) aber das Spiel hat eindeutig "Queer sensibilities", es gibt ein lesbisches Paar im Hintergrund und man kann hat insgesammt 3 verschiedene mögliche weibliche Partner (dein Kammermädchen, eine Schulfreundin und eine skandalöse Gräfin) aber wie gesagt das wird in der Regel alles in grade me 2-4 Zeilen Text abgehandelt. :mrred:

_________________
Marbecca Forum Deutsch :: Marbecca Forum English:: Marlene Caps :: Rebecca Caps:: Conspiracy theories & speculation


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
upps, hatte noch ergänzt in menem letzten Post noch nachdem du hier geantwortet hast :wink: :oops:

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Feb 2014, 04:56 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2012, 18:09
Beiträge: 3731
Zitat:
wundert mich, dass bei so'nem Film, wo die Heldin die Gekidnappte befreit (die Story also latent oder hier schon recht offensichtlich, so wie das "Girl" die Heldin anschmachtet und auf sie hofft, lesbisch ist), so viel Männer mitspielen bzw. es anscheinend auch viele männliche Fans gibt :-)


Hmm, ich bin da nicht so Expertin. Video Spiele haben ja meißtens mehr männliche Fans und Lara hat halt noch viele Fans von der Zeit "davor". (im neuesten Spiel hat man sie ja ein wenig umgekrempelt um sie halt sagen wir mal massenverträglicher zu machen)

Bild

Ich hätte eher erwartet dass sies vielleicht eher schwer haben genug hübsche Mädchen zu finden die in den Filmen mitwirken, aber vielleicht unterschätze ich da die cosplayer. :wink:

Ich hab ja die Theorie dass wenn Lara mal eine fixe Beziehung haben sollte, ob sich die Fans, jetzt mal von den religiös homophoben, nicht sogar eher mmit einer Frau anfreuden könnten (jetzt mal ausserhalb von irgendwelchen "boah, Lesben-geil!" Gefühlen). Ich glaube ja dass das oft so ist wenn eine Frau ein Männeridol ist wegen ihrer Stärke dass dann die Männerfans ein wenig besitzergreifend sein können, also dass kein canon boyfriend ihnen gut genug ist. Wonder Woman hat da ja ein ähnliches Problem.

Anyway, ein wenig aus den offiziellen Comics noch:

BildBildBild

Bild

Und noch ein paar angsty Bilder :IloveYogiTee:

BildBildBild

Aus dem Salara tag: http://www.tumblr.com/tagged/salara

Ein anderes UST Paar sind übrigens Fang und Vanille aus Final Fantasy 13 (wo sie Nebenfiguren sind).

BildBildBildBild

Bild
Bild
Bild

Bild
Bild

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=TCr2mDjSMEo[/youtube]

(Mit persönlich schaut Vanille dann doch noch ein Eck zu kindlich aus wie gesagt, für meinen persönlichen Geschmack)

http://www.tumblr.com/tagged/fanille

_________________
Marbecca Forum Deutsch :: Marbecca Forum English:: Marlene Caps :: Rebecca Caps:: Conspiracy theories & speculation


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Feb 2014, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
LolaRuns hat geschrieben:
Ich hätte eher erwartet dass sies vielleicht eher schwer haben genug hübsche Mädchen zu finden die in den Filmen mitwirken, aber vielleicht unterschätze ich da die cosplayer. :wink:

Ich hab ja die Theorie dass wenn Lara mal eine fixe Beziehung haben sollte, ob sich die Fans, jetzt mal von den religiös homophoben, nicht sogar eher mmit einer Frau anfreuden könnten (jetzt mal ausserhalb von irgendwelchen "boah, Lesben-geil!" Gefühlen). Ich glaube ja dass das oft so ist wenn eine Frau ein Männeridol ist wegen ihrer Stärke dass dann die Männerfans ein wenig besitzergreifend sein können, also dass kein canon boyfriend ihnen gut genug ist. Wonder Woman hat da ja ein ähnliches Problem.
naja, in dem Streifen waren es ja auch nur zwei Damen ;-)

Deine Theorie finde ich interessant, ja das kann sein - besonders weil ja zumindest in manchen Kreisen latent mitschwingt, dass eine FreundIN als nicht so bedrohlich/wirkliche Konkurrenz angesehen wird. ;-)

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Apr 2014, 10:26 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2012, 18:09
Beiträge: 3731
Ein kleines Detail aus den neuen Comics dass die Sam/Lara Fan sehr happy gemacht hat.

Lara macht sich Sorgen um die liebste Person in ihrem Leben (gelbe Boxen) :lol:

Bild

Und Sams Gruß als sie in die gemeinsame Wohnung zurückkehrt.

Bild

_________________
Marbecca Forum Deutsch :: Marbecca Forum English:: Marlene Caps :: Rebecca Caps:: Conspiracy theories & speculation


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Video: Motorradtour mit Thore und Till
Forum: VL Allgemein
Autor: chubby
Antworten: 0
She 4 Marriage Equality (Video)
Forum: Serien & Daily Soaps
Autor: Vero
Antworten: 3
Clara Gerst (Lara Cornelius)
Forum: Verbotene Liebe Darsteller
Autor: Novemberstern
Antworten: 0
Olympische Spiele/Olympic Games London 2012
Forum: Sport
Autor: muis
Antworten: 121

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, NES, Erde

Impressum | Datenschutz