Aktuelle Zeit: Do 2. Jul 2020, 20:41

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1386 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: Sa 28. Jul 2018, 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
In den USA verschwinden schwarze Leute von den Wahllisten, wohl in Massen.

https://www.theroot.com/millions-of-bla ... 1827808612

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2018, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
An: Umweltministerin Svenja Schulze, Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, die Vorsitzenden der Kommission "Wachstum, Strukturwandel, Beschäftigung"

Klimakrise aufhalten - eine Zukunft für die Landwirtschaft

Gestartet von
Franz-Joachim Bienstein


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Klimakatastrophe wird für uns Bäuerinnen und Bauern zur
existenziellen Bedrohung. Wir spüren die Folgen der Klimakrise täglich am eigenen Leib: Auf den 300 Hektar meines Betriebes in
Mecklenburg-Vorpommern verdorrt das Getreide in der extremen Dürre. Starkregen und -hagel verwüsten oft ganze Felder. Die Ernteeinbrüche stellen uns Landwirte vor große wirtschaftliche Schwierigkeiten - und bedrohen unser aller Versorgung mit heimischen Lebensmitteln.

Ich fordere Sie auf: Lassen Sie nicht zu, dass die Klimakatastrophe
ungebremst voranschreitet und das größte Kapital der Landwirtschaft in Deutschland und Mitteleuropa - ein gemäßigtes Klima mit Sonne und Regen im Wechsel - zerstört! Ergreifen Sie endlich wirksame Maßnahmen gegen den Klimawandel: Steigen Sie jetzt aus der Kohle aus. Nur wenn wir die Ziele des Pariser Klimaabkommens einhalten, gibt es für uns Landwirte eine Zukunft.

...

https://weact.campact.de/petitions/klim ... 7-27-bauer

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: So 5. Aug 2018, 22:05 
Offline

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 20:06
Beiträge: 720
hoppetosse hat geschrieben:
Unter dem Hashtag #MeTwo tweeten Deutsche ??? (PoC schließt Weisse wie z.B. russisch- oder polnischstämmige aus, "mit Migrationshintergrund" finden auch viele verletzend - ich weiss nicht, wie ich es "korrekt" bezeichnen soll, habt ihr Ideen?) über ihre Erfahrungen mit Rassismus.

Hoppe, du bist hier immer so alleene. Und hast du schon eine Idee? Ich sage: gibt es nicht im Zwischenmenschlichen. Nur für Statistiken, die viele zusammenfassen und keine Individualität berücksichtigen. Und um letzteres geht es ja vielen, die sich dort zu Wort melden.

Ich benutze Twitter höchstens für Frauenfußball, ein paar Medienlinks, der Rest ist mir oft zu unübersichtlich, zu kurz und zu aggro.

In #MeTwo habe ich mich mal reingewagt und bin gleich erwartungsgemäß in eine unterhaltsame Mackerschlacht geraten. Alles Kerle unterschiedlicher Couleur, die sich entweder gegenseitig fertig machten oder diverse Feindbilder aufriefen, die viel wichtiger seien als Rassismus. Für mich reine Affenfelsenkampfrituale mit gegenseitigem Dicke-Eierzeigen. Das Alphamännchen war für mich dann der, der den wahren Schuldigen gefunden hatte: den internationalen Feminismus. Gut, das ist eben Twitter und ich rufe den Jungs zu: bleibt immer einfach am Computer sitzen, das hält man aus. Hauptsache vonne Straße wech.

Man muss schon ein bisschen sieben, für mich wichtig: die Leute, die es ständig, manchmal täglich, stündlich, aushalten müssen, dass sie nicht als Individuum wahrgenommen werden sobald sie ihr vertrautes Terrain oder ein gewisses Hintergrundbild verlassen, irgendeine negative Lackierung, die einer bestimmten Gruppe (übrigens: Schwarze haben noch nicht einmal wenigstens eine Nationalität, die kommen einfach aus Afrika) zugeschrieben werden, übergebraten kriegen. In kleinen Äußerungen, Machtwitzen, vorgetragen in überheblicher Leichtigkeit, offener Aggression ...und und und.

Ich glaube nicht, dass sich sowas ändert. 100 % freundliche Menschen gibt es nicht. Nur ein blödes Erlebnis am Tag, in der Woche, im Monat reicht ja schon aus.

Was aber änderbar ist, und was auffällig war, sind die Erlebnisse in staatlichen Institutionen, wo die Menschen auf Unterstützung angewiesen sind, wie Schulen, Krankenhäuser, Pflegeheime. Ein Ansatz für mich: Verhaltenskodexe. Die sind heute in Firmen üblich, wurden bei ihrer Einführung belächelt und als unnötig abgetan. Jede/r war sich sicher, dass es niemals Ausgrenzung oder Diskriminierung gab, man selber war sowieso supergut.

Aber wenn man jedes Jahr Fragen dazu beantworten muss, ob man immer richtig war im Umgang, ob man weggesehen hat, ob man sich selber wohlfühlt, dann ändert sich tatsächlich was.

Bitte wenigstens dort.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: So 5. Aug 2018, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Aleeeene .... joa, seit Luzia sich zuviel offtopic äußerte und dann nach Unmutsäußerungen darüber keine Lust mehr hatte, ist es hier leider noch stiller geworden.
Werd sehen, vielleicht hab ich auch irgendwann keine Lust mehr was zu posten.

Zu Twitter, ja oft ist es ziemliche Scheiße, was da abgelassen wird, aber ich habe auch schon ne ganze Menge gelernt - von Menschen auf die ich sonst nie getroffen wäre.... :D

Und nein, ich hab da bis jetzt keine Lösung gefunden. Hoffe, da kommt von den Betroffenen selbst was.
In den USA ist die Situation ja ne ganz andere, da gehören Menschen, die bei uns u.U. schon als „Ausländer“ gelten, praktisch noch zur „white and privileged/European background Kategorie, wie z.B. Spanier/Italiener/Türken etc.
Hier verlaufen die Gräben etwas anders....

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 18:24 
Offline

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 20:06
Beiträge: 720
Hoppe... :knuff:
poste halt einfach so wie du Lust hast. Du hattest 'ne Frage gestellt, da habe ich halt drauf geantwortet. Nämlich, dass ich denke, es gibt darauf keine richtige Antwort.

Ansonsten unterhielte ich mich lieber hier über Filme und Serien, aber da gibt es irgendwie nix so richtiges gerade. Das ZDF hat sein Pulver verschossen.

Bei Twitter gibt es auch richtig lustiges, aber vielen merkt man an, dass ihnen die Konzentration abhanden gekommen ist, mal einem längeren Beitrag zu folgen und den aufzunehmen. Gereiztes Stürzen auf Mikrozitate, Bashen und Selbstbeleuchten.

Das macht mir dann schlechte Laune - und dann lasse ich es besser.

:huhu:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: Sa 11. Aug 2018, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Hallo,

stell Dir vor, Du stehst am Check-In und eine Angestellte der Fluggesellschaft fragt Dich, ob Du auf der Pride warst. Dann sagt sie Dir, dass „alle Homosexuellen umgebracht werden“ sollten.

Diese hasserfüllten Worte hörte Marko, ein All Out-Mitglied aus Serbien, von einer Angestellten der Lufthansa Group am Flughafen in Belgrad.

Nach zahlreichen Versuchen, Lufthansa zum Handeln zu bewegen, verklagte er sie und gewann. Doch das Unternehmen hat sich niemals entschuldigt oder sich dazu verpflichtet, konkrete Maßnahmen wie Mitarbeiterschulungen zu ergreifen (schlimmer noch: Die homophobe Angestellte wurde sogar befördert!).

Wenn tausende potentielle Kund*innen eine Erklärung fordern, weiß Lufthansa, dass ihr Ruf auf dem Spiel steht.

Bitte unterschreibe Markos Petition und fordere Lufthansa auf, sich öffentlich zu entschuldigen und ihren Mitarbeiter*innen beizubringen, LGBT*-Kund*innen anständig zu behandeln!

http://go.allout.org/de/a/lufthansa/

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2018, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Was in Österreich so abgeht - ein Thread über die FPÖ und das dessen nahe Hayek Institut und deren Aussagen zum Klimawandel:

https://mobile.twitter.com/MichaelaHube ... 7863779328

Gruselig.

Gruselig auch was in DE die Polizei so treibt bzgl. Behinderung der freien Berichterstattung nicht nur in Dresden, sondern nun auch in Stuttgart:
https://mobile.twitter.com/watch_union/ ... 5032103936

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2018, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Avaaz wird von Monsanto dazu verklagt, Daten herauszugeben.
Sie brauchen dringend Geld um Top Anwälte zu bezahlen.


Zitat:
Verfasst am: 22 August 2018
Unser großer Tag vor Gericht ist in wenigen Tagen! Helfen Sie uns bei den Vorbereitungen:

Wir haben eine 168-seitige gerichtliche Anordnung von Monsanto erhalten.

Uns bleiben nur wenige Tage bis zum Gerichtstermin — und uns wurde “befohlen”, jede private E-Mail, Notiz oder Aufzeichnung, die Monsantos Unkrautvernichter erwähnt, auszuhändigen -- sogar die Namen und E-Mail-Adressen von Hunderten von Aktivisten, Avaaz-Mitarbeitern, Bauern und anderen Verbündeten.

Das ist eine riesige Sache. Monsanto ist ein 50 Milliarden Dollar schwerer Megakonzern, berüchtigt für das Auffahren starker Geschütze wie diesem hier. Sie haben unbegrenzte Ressourcen. Nicht auszudenken, was sie mit all unseren privaten Informationen machen würden, wenn sie diese in die Finger bekämen.

Darum werden wir dagegen ankämpfen. Monsanto mag unbegrenzte Ressourcen haben um andere einzuschüchtern, aber die Avaaz-Gemeinschaft vereint die Kraft von Millionen von Menschen und unsere Mitglieder haben einfach keine Angst.

Unser Gerichtstermin ist in wenigen Tagen -- spenden Sie, um unsere Gemeinschaft zu verteidigen. Senden wir Monsanto eine Botschaft: Jedes Mal, wenn sie uns attackieren, werden sie uns nur noch stärker machen.


https://secure.avaaz.org/de/monsanto_av ... ?slideshow

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2018, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Nestlé betreibt seine widerliche Wasserpolitik nicht nur in "3." und "2." Welt Staaten, sondern auch in Frankreich in Vettel:

Obstwiesen liegen lange schon brach und sind verdorrt und ein Bio-Bauer fährt jeden Tag ins nächste Dorf, um dort Wasser zu holen, da Nestlé alle Brunnen geschlossen hat, damit das "Wasser nicht verunreinigt wird". Leute vor Ort und Juristen versuchen dagegen vorzugehen. Sie hoffen auf die Politik.

https://www.ardmediathek.de/tv/Europama ... d=55429944

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: Fr 31. Aug 2018, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Offener Brief, der in Chemnitz in der Tageszeitung veröffentlicht werden soll.

https://secure.avaaz.org/campaign/de/ch ... 1/?cRYNMab

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2018, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Petition Rücktrittsforderung Seehofer

https://www.change.org/p/herr-seehofer- ... e-ihre-ankündigung-wahr-treten-sie-zurück

Ich finde einige Formulierungen in der Petition nicht so gut, z.B. relativ weit unten:
"Statt sich pragmatisch um bezahlbaren Wohnraum zu kümmern, träumen Sie lieber von der unbezwingbaren Festung Europa, die noch höhere Grenzen um sich zieht; am liebsten würden Sie vermutlich den Rechtsstaat für Flüchtlinge außer Kraft setzen."
Solcherart vermutende Unterstellungen gefallen mir nicht, auch wenn er sicher so denkt - deshalb bin ich persönlich noch etwas unschlüssig, ob ich unterschreibe.
Aber vielleicht will ja wer anders...

Edit: oder kennt jemand von Euch ne andere Unterschriftenaktion, die Seehofers Rücktritt fordert?

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Mal eine gute Nachricht. Ihr habt ja sicher gehört/gelesen, dass Indien Homosexualität jetzt nicht mehr unter Strafe stellt.
Ich habe sehr bewegende Bilder von Menschen mit Tränen in den Augen gesehen.

Nun habe ich diese Kurzdoku über den schwulen Prinz Mavendra, der sich für die Rechte von Homosexuellen einsetzt gesehen.

https://www.ardmediathek.de/tv/BRISANT/Schwuler-Prinz-kämpft-für-Rechte-von-Hom/Das-Erste/Video?bcastId=2673662&documentId=55863452

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Mär 2012, 14:04
Beiträge: 6595
Wohnort: Germany
Hier eine Petition von Michel Abdollahi bzgl. des Innenministers und der Zustände hierzulande, die ich vom Wortlaut sehr viel besser unterstützen kann:

https://www.change.org/p/offenerbrief-a ... sregierung

Wäre schön, wenn dies viele Unterstützer fände.

_________________
Bild

R.I.P. Lexa kom Trikru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle News
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 18:30 
Offline

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 20:06
Beiträge: 720
@hoppe: ich will nicht, dass Seehofer zurücktritt, er möge langsam vergehen.

Ich bin heute zwangsfestgesetzt zu Hause und verfolge die Räumung von "Hambi".
Schon der Kosename - ganz fein ausgewählt.

Was ja in D immer ganz interessant ist: ziehen die Rechten durch die Straßen, zünden einige was an, klatschen anders aussehende Leute, etc. pp - so sind die Mitlaufenden nicht etwa alle Nazis, sondern Bürger, denen man zuhören muss. Die nur wollen, dass Ihnen das Land nicht von Fremden weggenommen wird und es gerecht zugeht.

Besetzen "linke Aktivisten" ein Stück Wald, um es vor denen zu schützen, die das Land wirklich im Griff haben, wird krampfhaft die gewaltbereite Fraktion beleuchtet, Krähenfüße und Zwillen zutage gefördert, um der ganzen Sache, auch inhaltliche, Berechtigung abzusprechen.

Umso lustiger was die Leutchen um die Besetzer medial gerade live so rüberbringen.

Selbst die Bild kann bildlich keinen anderen Eindruck erwecken als schieße man mit Kanonen auf Hundewelpenspatzen.

Ich bin bei denen... diese Hasenflagge... Bild:herzschlag:

Bild
https://twitter.com/HambiBleibt/status/ ... 3389712384



Bild
https://twitter.com/Oaktown1312/status/ ... 9184510977


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1386 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Latest News
Forum: Discussion on common topics
Autor: Novemberstern
Antworten: 3
Interessante Videos/Interviews/Klatsch/News etc.
Forum: Musik
Autor: Vero
Antworten: 77
Film-News
Forum: Kino & TV- Filme
Autor: hoppetosse
Antworten: 54
VORSCHAU ARCHIV: NEWS & INFOS
Forum: Verbotene Liebe Vorschau Archiv
Autor: Novemberstern
Antworten: 327

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Liebe, NES, Erde

Impressum | Datenschutz